Stadt sucht neuen Betreiber für Grillplatz Dransberg

+
Grillplatz am Silbersee: Vor vier Jahren hatten Sprayer die idyllisch gelegene Hütte verunstaltet. 

Dransfeld. Bernd Lesser hat zehn Jahre lang den Grillplatz Dransberg („Silbersee") in Dransfeld betreut, den schönsten der Region, wie er sagt. Ende März gibt er diese Aufgabe ab. Nun sucht die Stadt einen Nachfolger.

Da er sich auch vom Campingplatz in absehbarer Zeit (etwa drei Jahre) in den Ruhestand verabschieden werde, fahre er langsam alles etwas zurück, erklärt Lesser.

Lilie am Silbersee . Archivfoto: Sangerhausen

Über den Grillplatz sagt er, „wir haben’s gern gemacht, aber es ist auch Arbeit.“ Das Häuschen in Schuss und das Gelände sauber halten, Rasen mähen und rechtzeitig vor einer Veranstaltung Wasser für die Toilette hinfahren gehört zu den Aufgaben. Bei einer Miete von 35 Euro, die die Nutzer pro Tag zahlten, könne man dabei nichts verdienen, im Gegenteil: Würde er Arbeitszeit und Fahrzeugeinsatz rechnen, koste allein die Wasseranlieferung schon 40 Euro. Immer wieder nutzten auch Leute einfach so das Gelände und hinterließen Müll, der beseitigt werden musste. Er halte den Platz für ein erhaltenswertes, schönes Fleckchen. Am Häuschen renoviert er noch und lasse auch die Klärgrube noch einmal auspumpen, damit er der Stadt alles sauber übergeben könne.

Nun sucht die Stadt einen Nachfolger für Lesser, habe auch schon einige Vereine angesprochen, so Stadtdirektor Marco Gerls, die aber kein Interesse signalisierten. In der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Tourismus am Montag, 29. Februar, werden der Stand der Dinge berichtet und Ideen gesammelt. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr, im Besprechungszimmer des Rathauses.

Weitere Themen in der Ausschusssitzung am 29. Februar:

Dort wird sich auch der Verein „Dorfgemeinschaft Varmissen“ vorstellen, der sich um die Gemeinschaftseinrichtung kümmern will, es geht um einen festen Zuschuss für den Partnerschaftsverein, und die Ausschussmitglieder befassen sich mit dem Haushaltsentwurf der Stadt für die Jahre 2016 und 2017.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.