40.000 Euro für Regen-Rückhaltebecken zwei und drei

Imbsen. Das zweite Regenrückhaltebecken in Varlosen sei funktionsfähig fertiggestellt, teilte Gemeindedirektor Helgo Schröder bei einer Sitzung des Gemeinderates Niemetal mit.

Im Haushalt 2015 seien dennoch 20.000 Euro für den Grundstückserwerb, Pflanzarbeiten und die Wiederherstellung des Feldweges vorgesehen. Für den Haushalt 2016 seien ebenfalls 20.000 Euro für die Planung des dritten Regenrückhaltebeckens eingeplant. Dieses würde insgesamt 260.000 Euro kosten, 117.600 Euro stammen davon aus dem Topf für die Dorferneuerung.

Bei der Sitzung stellte Schröder die Frage, ob ein drittes Rückhaltebecken überhaupt gebaut werden müsse. Bürgermeister Dr. Klaus Heinemann sagte, dass man bei den letzten Regenfällen gesehen habe, dass dieses trotzdem notwendig sei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.