Mit 1,45 Promille unterwegs: Polizei stoppt 19-Jährigen auf A 7

Hann. Münden. Einen unter Alkoholeinfluss am Steuer sitzenden Autofahrer hat eine Streife der Göttinger Autobahnpolizei am Sonntag kurz nach Mitternacht auf der Autobahn 7 bei Rosdorf aus dem Verkehr gezogen.

In Höhe Hann. Münden-Hedemünden war der 19-Jährige zuvor einem Ehepaar durch seine Fahrweise aufgefallen, teilt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz mit. „Nach Angaben der beiden Zeugen fuhr der junge Mann in starken Schlangenlinien und mit teilweise nur geringer Geschwindigkeit.“ Schließlich sei er kurzzeitig mit seinem Wagen auf dem mittleren Fahrstreifen sogar ganz stehen geblieben. Hauptkommissarin Kaatz: „Zum Glück herrschte zu diesem Zeitpunkt auf der ansonsten viel befahrenen Strecke nur wenig Verkehr. Gefahrenträchtige Situationen blieben deshalb vermutlich aus.“

Die Zeugen alarmierten die Polizei. Eine Funkstreife postierte sich daraufhin in Höhe der Rastanlage Göttingen-Ost, um den Pkw abzufangen. „Zunächst hatten die Beamten allerdings ihre Schwierigkeiten, den alkoholisierten BMW-Fahrer anzuhalten, da er auf die Haltezeichen erst nicht reagierte“, so Kaatz.

Schließlich folgte der 19-Jährige mit seinem BMW dem Streifenwagen bis auf den Standstreifen und hielt an. Während der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Luft des jungen Mannes fest. Kaatz: „Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab 1,45 Promille.“

Der Mann musste zur Blutentnahme mit zur Dienststelle. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.