1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Feuerwehreinsatz in Dransfeld: Kompost brannte

Erstellt:

Kommentare

 Symbolbild Feuerwehr Copyright Pixabay
In Dransfeld musste die Feuerwehr ausrücken, weil Kompost brannte. (Symbolbild) © Symbolfoto: Pixabay

In Dransfeld brannte Kompost. Daher rückte die Feuerwehr aus. Der Einsatz dauerte etwa 40 Minuten.

Dransfeld – Der Brand eines Komposthaufens an einer Hecke löste am Dienstagabend (01.11.2022) gegen 18.50 Uhr einen Feuerwehreinsatz an der Straße Lange Trift in Dransfeld in der Nähe von Hann. Münden aus.

Dransfeld: Feuerwehreinsatz wegen brennendem Kompost

Wie Matthias Freter von der Dransfelder Feuerwehr weiter berichtete, seien rund zwanzig Einsatzkräfte der Dransfelder Feuerwehr mit einem Tanklöschfahrzeug, einem Gerätewagen sowie dem Dransfelder Einsatzleitwagen vor Ort gewesen. Eigentümer und Nachbarn hatten bereits begonnen, das Feuer mit Hilfe von Gartenschläuchen zu löschen.

Gegen 19.30 Uhr sei der Einsatz für die Brandschützer beendet gewesen. (Ekkehard Maaß)

In Staufenberg musste die Feuerwehr neulich ein brennendes Auto löschen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion