Drehleiter hatte Defekt

Gebäude stand in Ellershausen  in Flammen

+
Einsatz für die Feuerwehr: Dieses Nebengebäude brannte in Ellershausen.

Einsatz für die Feuerwehren aus Ellershausen, Varlosen, Löwenhagen und Dransfeld am Freitagnachmittag: In Ellershausen stand ein Nebengebäude in Flammen.

51 Mitglieder der Feuerwehren sowie Rettungsdienst und Polizei machten sich deshalb um 14.27 Uhr auf den Weg zur Einsatzstelle in der Langen Straße. Wie Feuerwehrsprecher Matthias Freter berichtet, stand dort ein Nebengebäude in Flammen.

„Das Dach wurde geöffnet und der Brand unter Atemschutz gelöscht. Es waren insgesamt drei Trupps unter Atemschutz im Einsatz, drei weitere standen zur Ablösung bereit“, berichtet Freter. Mit der Wärmebildkamera wurde durch die Einsatzkräfte der Bereich des Brandes kontrolliert. Eine größere Ausbreitung insbesondere auf das Wohnhaus konnte verhindert werden.

Die Drehleiter musste aufgrund eines technischen Defektes die Einsatzfahrt abbrechen, daher wurden Steckleitern eingesetzt, heißt es von der Feuerwehr.

Die Landesstraße 560 war während des Einsatzes voll gesperrt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar.  kmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.