1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Bei Hann. Münden: Zwei Frauen bei Unfall auf A7 leicht verletzt

Erstellt:

Von: Jens Döll

Kommentare

Das Blaulicht auf einem Polizeiwagen leuchtet, während auf dem Display der Hinweis "Unfall" zu lesen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
Bei einem Unfall auf der A7 im Bereich Hann. Münden wurden zwei Frauen verletzt (Symbolbild) © dpa-avis

Unfall auf der Autobahn: Zwei Frauen aus dem Raum Kassel wurden auf der A7 verletzt. Ihr Auto stieß mit einem Sattelzug zusammen.

Hann. Münden – Zwei Frauen wurden bei einem Unfall auf der Autobahn 7 (A7) am Montag (02.01.2023) leicht verletzt. Das berichtete die Polizei in Hann. Münden.

Raum Hann. Münden: Unfall auf der A7

Gegen 2.30 Uhr in der Nacht kollidierte zwischen Hedemünden und Lutterberg ein VW aus ungeklärter Ursache seitlich mit einem Sattelzug aus Bulgarien. Das Auto kam daraufhin in Schleudern, so die Polizei, überschlug sich und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. An dem Sattelzug entstand laut Polizei nur leichter Schaden. Die beiden Frauen in dem Auto, eine 34- und eine 24-Jährige, kamen zur Untersuchung ins Hann. Mündener Krankenhaus.

Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sattelzug war weiter fahrbereit, der 51-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr Hann. Münden war im Einsatz, sie reinigte die Fahrbahn. Laut der Polizei entstand ein Gesamtschaden von 2000 Euro. (Jens Döll)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion