Verkehr

Abbau der Behelfsbrücke am Blümer Werder in Hann. Münden

Ein Baustellenschild
+
Am Mittwoch kann es zwischen der Historischen Werrabrücke und der Neuen Werrabrücke in Hann. Münden zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Da die Behelsbrücke am Blümer Werder in Hann. Münden abgebaut wird, kann es auf der B 80 zwischen der Historischen Werrabrücke und der Neuen Werrabrücke zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Hann. Münden – Die Behelfsbrücke am Blümer Werder wird am Mittwoch, 10. November, abgebaut. Das teilt Jörg Golde vom Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden mit. Dadurch sind auf der B 80 im Bereich der Ortsdurchfahrt „Steinweg“ zwischen der Historischen Werrabrücke (Blume) und der Neuen Werrabrücke Verkehrsbeeinträchtigungen zwischen 7 bis 16 Uhr möglich.

Zum Abbau der Brücke wird ein Kran benötigt, sodass die Straße auch voll gesperrt werden muss. Der Verkehr wird entsprechend durch Umleitungsbeschilderung geregelt. Die Umfahrung des gesperrten Abschnitts erfolgt über die Straße Hinter der Blume, so Golde weiter. Nach Abbau der Brücke können die Gartenbesitzer während der Winterzeit die auf der Insel gelegenen Gärten nicht mehr erreichen. (jed)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.