1170 Menschen im Altkreis Münden ohne Job

Arbeitslosenzahl im Raum Münden steigt leicht

Entgegen dem allgemeinen Trend in der Region Südniedersachsen ist die Zahl der Arbeitslosen im Altkreis Münden leicht gestiegen
+
Entgegen dem allgemeinen Trend in der Region Südniedersachsen ist die Zahl der Arbeitslosen im Altkreis Münden leicht gestiegen (Symbolbild).

Hann. Münden/Landkreis Göttingen – 1170 Frauen und Männer waren im Altkreis Münden ohne Arbeit. 26 mehr als im März. Im Landkreis sank die Arbeitslosenzahl dagegen.

Entgegen dem allgemeinen Trend in der Region Südniedersachsen ist die Zahl der Arbeitslosen im Altkreis Münden leicht gestiegen. Nach Angaben der Göttinger Agentur für Arbeit stieg die Arbeitslosenquote im Raum Hann. Münden, Samtgemeinde Dransfeld und Staufenberg von 5,1 Prozent auf 5,2 Prozent. 1170 Frauen und Männer waren im Altkreis ohne Arbeit. 26 mehr als im März.

Damit weicht der Altkreis Münden leicht vom Trend ab.

Kreisweit wie auch in Südniedersachsen insgesamt ging die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat zurück. Im Landkreis Göttingen sank sie um 1,4 Prozent auf 6,0 Prozent. Der leichte Anstieg in Münden liege aber noch im Rahmen, sagte Christine Gudd, Sprecherin der Agentur für Arbeit. Einen besonderen Grund gebe es dafür nicht. Und im Vergleich zum Vorjahr mit einem Rückgang von 0,2 Prozent liege der Altkreis Münden auch wieder im Trend. Vor einem Jahr belief sich die Arbeitslosenquote auf 5,4 Prozent.

Der Arbeitsmarkt in Südniedersachsen mit den Landkreisen Göttingen und Northeim insgesamt präsentiere sich ein Jahr nach den ersten spürbaren Auswirkungen der Corona-Pandemie relativ stabil, so die Bilanz der Göttinger Arbeitsagentur. Nach dem deutlichen Anstieg der Arbeitslosenzahlen im Zusammenhang mit der Corona-Krise, insbesondere in den Monaten April und Mai des Vorjahres, folge die Entwicklung mittlerweile wieder dem zu erwartenden saisonalen Verlauf.

Der Rückgang der Arbeitslosenzahlen von März auf April sei üblich, denn spätestens im April würden Arbeitskräfte in den Außenberufen wieder eingestellt, die im Winter witterungsbedingt entlassen worden seien, heißt es im Arbeitsmarktbericht. Konkret sei die Zahl der Arbeitslosen in Südniedersachen gegenüber dem Vormonat um 249 beziehungsweise 1,7 Prozent auf 14 360 gesunken. Im Vergleich zum April 2020 sei die Zahl der Arbeitslosen um ein Prozent zurückgegangen.

Angestiegen sei in Folge der Pandemie allerdings die Langzeitarbeitslosigkeit, im Vergleich zum Vorjahresmonat habe sie sich um 27,1 Prozent erhöht. Damit seien im April 6652 Menschen länger als ein Jahr arbeitslos gewesen. Der Blick auf die Arbeitsmarktentwicklung seit März 2020 zeige, „dass sich die Zahl der Arbeitslosen in der Pandemiezeit um rund 1500 erhöht hat“, so die Arbeitsagentur.

Die Zahl der offenen Stellen, die Arbeitgeber für den Raum Hann. Münden, Dransfeld, Staufenberg gemeldet haben, ist laut Arbeitsagentur im April um 27 auf 361 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat seien das 87 Arbeitsstellen mehr gewesen. Im April seien 48 neue Angebote hinzugekommen, vier mehr als vor einem Jahr. Seit Januar seien 247 Arbeitsstellen eingegangen, gegenüber dem Vorjahreszeitraum sei das eine Abnahme um elf gewesen.

Für den Raum Südniedersachsen mit den Landkreisen Göttingen und Northeim wurden laut Arbeitsagentur im April 987 Stellenangebote gemeldet, 938 davon seien sozialversicherungspflichtig gewesen. Der Bestand an offenen Stellen habe mit 4578 Arbeitsangeboten in Südniedersachsen inzwischen längst wieder das Niveau der Vor-Corona-Zeit erreicht, heißt es im Bericht der Arbeitsagentur Göttingen. „Besonders hoher Bedarf wird aus der Zeitarbeitsbranche, dem Gesundheits- und Pflegebereich sowie dem Handel gemeldet.“

Für den Altkreis Münden weist die Arbeitsagentur auf folgende offene Stellen hin. Es handelt sich um eine Auswahl. Alle sind männlich, weiblich, divers ausgeschrieben. Gesucht werden:

. Kraftfahrer (m/w/d), 5, Vollzeit, Dransfeld / Hann.Münden

. Koch (m/w/d), 1, Vollzeit, Dransfeld

. Servicekraft (m/w/d), eine, Vollzeit/Teilzeit, Dransfeld

. Kfz-Mechatroniker (m/w/d), 1, Vollzeit, Hann. Münden

. Fachkraft Lagerlogistik (m/w/d), 5, Vollzeit, Hann. Münden/Staufenberg

. Bautischler (m/w/d), 1, Vollzeit, Staufenberg

. Glasreiniger (m/w/d), 3, Vollzeit / Teilzeit, Hann.Münden

. Möbelmonteur (m/w/d), 2, Vollzeit, Hann.Münden/Staufenberg

. Chemielaborant/CTA (m/w/d), 1, Vollzeit, Hann. Münden

. Hotelfachmann (m/w/d), 2, Vollzeit, Hann. Münden

. Garten- Landschaftsgärtner (m/w/d), 1, Vollzeit, Hann. Münden

. Dachdecker (m/w/d), 2, Vollzeit, Hann.Münden/Dransfeld

. Bürokaufmann (m/w/d), 2, Vollzeit, Raum Hann. Münden/Dransfeld

. Fliesenleger (m/w/d), 3, Vollzeit, Raum Hann. Münden/Dransfeld

. Maler (m/w/d), 2, Vollzeit, Raum Hann. Münden / Dransfeld

Ansprechpartner: Eckhard Faust, Vermittler im Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Göttingen, Tel. 0 55 41/98 09 22.

(Von Ekkehard Maass)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.