Auftakt in der St.-Blasius-Kirche: Beten für den Frieden

Fünf Minuten für den Frieden: Offenes Beten in St. Blasius. Foto:  Huck

Hann. Münden . Für Terroropfer in Frankreich, für Menschen auf der Flucht, für die eigenen Familien und für völlig Fremde beteten am Samstag 30 Menschen in der St.-Blasius-Kirche in Hann.Münden beim ersten gemeinsamen Friedensgebet.

Pastor Andreas Risse hat die Initiative „Gemeinsam beten für den Frieden“ in Hann. Münden ins Leben gerufen, in den kommenden Wochen soll es jeden Samstagmittag um 12 Uhr „Fünf Minuten für den Frieden“ in St. Blasius geben. Es sei ein offenes Gebet, Menschen aller Konfessionen seien willkommen, betont Risse. Vor dem gemeinsamen Gebet der vereinten Nationen gab es Klaviermusik, im Anschluss durfte jeder eine Kerze für den Frieden anzünden. Das gesprochene Gebet werde bei einem Gottesdienst am 20. Dezember auch in der Mündener Partnerstadt Suresnes, einem Vorort von Paris gesprochen, erklärte Andreas Risse.

 

Wer sich dem Initiativkreis anschließen und selbst an einem Termin das Gebet leiten möchte, meldet sich bitte bei Pastor Andreas Risse, 05541-34583. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.