1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Auto überschlägt sich bei Hann. Münden nach Zusammenstoß

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Diekmann, Petra Siebert

Kommentare

Autounfall auf der B80 bei Hann. Münden mit einem Schwerverletzten
Autounfall auf der B 80 bei Hann. Münden mit einem Schwerverletzten © Petra Siebert

Bei einem Unfall auf der B 80 musste die Feuerwehr beide Insassen aus ihren Autos befreien.

Hann. Münden – Bei einem Verkehrsunfall auf der B 80 im Bereich Letzter Heller wurden am Montagabend gegen 19.20 Uhr ein Hann. Mündener schwer verletzt, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 56-jähriger BMW-Fahrer aus Richtung Lippoldshausen kommenden auf die Kreuzung mit der B 80 zu.

Laut Polizei ignorierte er die Vorfahrtsregelung und rammte den VW eines 32-Jährigen aus Hann. Münden. Dabei überschlug sich der VW. Beide Fahrer mussten mit schweren Geräten aus ihren Autos gerettet werden. Der 56-Jährige blieb laut Polizei unverletzt. Alarmiert wurden die Feuerwehren Hedemünden, Wiershausen und Lippoldshausen. Die Polizeibezifferte den Sachschaden auf etwa 23 000 Euro. Vor Ort waren 34 Feuerwehrleuten. Dazu noch Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes.  (zpy/fad)

Auch interessant

Kommentare