1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Hann. Münden: Baumpflanzaktion im Stadtwald

Erstellt:

Von: Thomas Schlenz

Kommentare

Eine Baumpflanzaktion wie diese im Stadtwald von Hann. Münden 2021 soll am 9. April stattfinden. Freiwillige können dabei helfen. Archiv
Eine Baumpflanzaktion wie diese im Stadtwald von Hann. Münden 2021 soll am 9. April stattfinden. Freiwillige können dabei helfen. Archiv © Archiv

Die Trockenheit und der Borkenkäfer haben dem Stadtwald in Hann. Münden in den vergangenen Jahren deutlich zugesetzt. Doch Interessierte können am 9. April helfen.

Hann. Münden – Viele Bäume sind abgestorben. Ganze Flächen sind kahl. Kurz: Der Wald in der Region leidet. Der Betrieb Stadtwald bemüht sich nach Kräften, die Schäden in Grenzen zu halten und die abgestorbenen Flächen wieder aufzuforsten. Gleichzeitig sind die finanziellen Mittel des Stadtwaldes wegen der angespannten Haushaltslage der Stadt begrenzt. Unternehmen aus der Region haben deswegen für neue junge Bäume gespendet.

Der Betrieb Stadtwald sucht aber noch viele fleißige Hände, die beim Setzen der Baumschösslinge helfen und damit dem Mündener Wald etwas Gutes tun wollen.

Zusammen mit dem Stadtwald sucht die Mündener HNA nun Unterstützung beim Pflanzen der jungen Bäume. Sie, liebe Leserinnen und Leser der Mündener Allgemeinen können sich beteiligen und mithelfen, damit die jungen Pflanzen in die Erde kommen und dort in den kommenden Jahren gut anwachsen.

Die Pflanzaktion soll stattfinden am Samstag, 9. April. Interessierte Leserinnen und Leser treffen sich an diesem Tag um 9.30 Uhr am Parkplatz Heidewinkel oberhalb des dortigen Bahntunnels. Von dort geht es dann zu Fuß zur Pflanzfläche den Schlangenweg hoch.

Laut Annika Meier vom Mündener Stadtwald, die die Aktion betreut, dauert der Weg dorthin etwa zehn Minuten. An der Pflanzfläche selbst beginnen die Teilnehmer dann gegen 10 Uhr mit der Arbeit.

Wer bei der Aktion „Wir forsten auf“ mitmachen möchte, sollte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen. Gartenhandschuhe sind ebenfalls erforderlich. Auch einen eigenen Spaten können die Teilnehmer gerne mitbringen. Der Stadtwald stellt aber nach eigenen Angaben auch etliche Spaten für die Helfer zur Verfügung.

Verpflegung sollen die interessierten Teilnehmer aus dem Rucksack selbst mitbringen. Für die Teilnahme an der Pflanzaktion am 9. April ist keine Anmeldung erforderlich. Interessierte können einfach zum genannten Treffpunkt erscheinen und mitarbeiten.

Der Betrieb Stadtwald weist darauf hin, dass die Teilnehmer während des Pflanzens den nötigen Abstand wegen der Corona-Pandemie einhalten sollen und bittet darum, dass Menschen mit Erkältungssymptomen nicht teilnehmen.

Wir begleiten die Aktion im Mündener Stadtwald mit Berichten und zeigen auf, wie es um den Wald und seine Zukunft in der Herausforderung des Klimawandels steht.  (Thomas Schlenz)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion