Ausbildung, Berufseinstieg und Fachhochschulreife

Berufsbildende Schulen in Hann. Münden informieren über Bildungsangebot

+
Lernen, wie der Körper aufgebaut ist: Angie Renz, Valentina Burbach, Jasmin Ziegler, Frederic Walter und Carsten Schill (von links) beschäftigen sich hier mit Anatomie.

Zu einem Informationstag für Schüler und Eltern laden die Berufsbildenden Schulen Münden für Samstag, 26. Januar, von 10 bis 14 Uhr ein. Aktuell werden an den Berufsbildenden Schulen „die Fachbereichen Wirtschaft, Technik und Humandienstleistungen unterrichtet“, wie die Schule berichtet.

In den drei genannten Bereichen ist das Bildungsangebot vom Berufseinstieg bis zur allgemeinen Fachhochschulreife durchgängig. Weiterhin besteht nach Auskunft der Schule die Möglichkeit, eine Ausbildung mit beruflichem Abschluss zu absolvieren. Im Bereich Wirtschaft und Technik sei dies in den Schwerpunkten Logistik, Einzel-, Groß- und Außenhandel, Büromanagement sowie Farbtechnik, Werkzeugmechanik und Kraftfahrzeugmechatronik möglich, während im Humandienstleistungsbereich qualifizierte schulische Berufsausbildungen in Ergotherapie, Altenpflege, Sozial- sowie Pflegeassistenz angeboten werden.

Schüler, die bislang noch keinen Hauptschulabschluss erworben haben oder nur über einen niedrigqualifizierten Hauptschulabschluss verfügen, können in der Berufseinstiegsschule ihren Abschluss nachholen beziehungsweise verbessern, um anschließend in eine qualifizierte Berufsausbildung einsteigen zu können, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Informationstag am richtet sich vor allem an Schüler der achten bis zehnten Klassen sowie deren Eltern. Es sind jedoch auch Schüler und Eltern der Berufsbildenden Schulen eingeladen, um sich über den weiteren Verlauf einer Berufsausbildung zu informieren. Ebenfalls wird laut Schule eine Vertreterin der Agentur für Gespräche zur Verfügung stehen und es besteht die Möglichkeit, sich bei der Polizei Niedersachsen über Möglichkeiten zu informieren.  

Kontakt: Berufsbildende Schulen Münden, Auefeld 8, Hann. Münden, Tel. 05541/ 90 37 80.

von Maelene Lindgren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.