Fragen und Antworten

Hohe Strafen bei Missachtung der Ausgangssperre in Hann. Münden

In der Stadt Hann. Münden darf man nach 22 Uhr nur unter besonderen Umständen nach draußen gehen.
+
In der Stadt Hann. Münden darf man nach 22 Uhr nur unter besonderen Umständen nach draußen gehen.

In der Stadt Hann. Münden gilt seit Donnerstag, 0 Uhr, die Ausgangssperre. Es drohen hohe Strafen, es gibt aber auch Ausnahmefälle. In Fragen und Antworten klären wir darüber auf, was erlaubt ist, und was nicht.

Hann. Münden/Göttingen – Laut der Allgemeinverfügung der Stadt Göttingen darf man von 22 Uhr abends bis 5 Uhr morgens am Folgetage in der Kernstadt nur unter besonderen Umständen nach draußen. Für die Ortsteile gilt die Ausgangssperre nicht. Bei Nichtbeachtung können hohe Bußgelder verhängt werden, es gelten aber auch einige Ausnahmen. Mehr dazu, basierend auf den Angaben des Gesundheitsamtes und der Stadt Hann. Münden, in Fragen und Antworten.

Bis wann gilt die Ausgangssperre in Hann. Münden?

Die Ausgangssperre gilt bis Mittwoch, 12. Mai, um 5 Uhr.

Welche Ausnahmefälle gibt es?

Für Ausnahmen müssen gewichtige Gründe vorliegen. Dazu gehören medizinische Notfälle bei Menschen und Tieren, der Weg zum Arbeitsplatz sowie die Betreuung von Menschen, die Unterstützung brauchen.

In welcher Form kann man Nachweisen, dass man aus beruflichen Gründen unterwegs ist?

Der Nachweis von beruflichen Gründen kann beispielsweise durch Vorlage einer Bescheinigung des Arbeitgebers, eines Schichtplans oder aus der Tätigkeit selbst heraus erfolgen.

Ist die Abendrunde mit dem Hund noch erlaubt?

Erlaubt ist das Gassigehen und die Versorgung von eigenen Tieren außerhalb des eigenen Grundstücks.

Ist es erlaubt, alleine draußen Sport zu machen und spazieren zu gehen?

Ja, zwischen 22 und 0 Uhr ist „allein ausgeübte körperliche Bewegung im Freien“ erlaubt, damit auch spazieren gehen. Auf Sportanlagen ist es jedoch verboten.

Von wem wird das Einhalten der Ausgangssperre kontrolliert?

Die Polizei und der Stadtordnungsdienst Göttingen werden die Ausgangsbeschränkungen kontrollieren.

Welche Sanktionen gibt es, wenn man gegen die Ausgangssperre verstößt?

Jeder fahrlässige oder vorsätzliche Verstoß kann mit einer Geldbuße von bis zu 25 000 Euro geahndet werden. Die genaue Höhe wird im Einzelfall unter Beachtung der Gesamtumstände festgelegt.

Ändert sich für die Kontaktbeschränkungen etwas?

Nein, es gelten weiterhin die für den Landkreis Göttingen geltenden Kontaktbeschränkungen.

Besteht ein Durchreiseverbot für die Stadt Hann. Münden?

Die Durchreise stellt keinen Aufenthalt dar und ist weiterhin zulässig. Eine Fahrt, die in der Kernstadt von Hann. Münden beginnt oder endet, stellt keine Durchreise dar.

Was gilt für Auswärtige, die eventuell nichts über die Ausgangssperre wissen?

Grundsätzlich besteht für jeden die Pflicht, sich über die örtlich geltenden Regelungen zu informieren. Soweit Auswärtige über die geltenden Vorschriften keine Kenntnisse haben, wird im Fall einer Kontrolle über die geltenden Regelungen informiert. Polizei und der Göttinger Stadtordnungsdienst müssen in solchen Fällen den Einzelfall prüfen und würdigen.

Wo kann man sich in Hann. Münden auf Corona testen lassen?

Die Stadt verweist auf das ASB-Testzentrum am Bahnhof, die Rosenapotheke und das Rathaus in der Lotzestraße. Das Testen im Rathaus ist Montag bis Freitag möglich, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Der Eingang ist über den Aufgang Szeneplatz und der Ausgang erfolgt durch das Portal zum Rathausvorplatz.

Für Menschen mit Einschränkungen bietet die Rosenapotheke und das Testzentrum am Bahnhof einen barrierefreien Zugang für den Test an. (William Abu El-Qumssan)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.