12. September 2021

Bürgermeisterwahl in Hann. Münden im September: Wegener kandidiert erneut

Der Haushaltsplan der Stadt Hann. Münden (hier das historische Rathaus) weist ein Defizit auf. Archiv
+
Harald Wegener will wieder ins Rathaus einziehen.

Harald Wegener, amtierender Bürgermeister von Hann. Münden, kandidiert ein zweites Mal für das Amt des Bürgermeisters. Das gab er am Donnerstag bekannt.

Hann. Münden – Nachdem Dr. Karin Weber-Klatt (SPD) und Tobias Dannenberg (CDU) ihre Kandidatur für die Wahl zur Bürgermeisterin bzw. zum Bürgermeister der Stadt Hann. Münden bekannt gegeben haben, hat am Donnerstag auch der amtierende Bürgermeister von Hann. Münden, Harald Wegener, seine Kandidatur offiziell angekündigt.

Wegener wird von der Fraktion Bürgerforum unterstützt

Nachdem die CDU-Fraktion einen eigenen Kandidaten aufgestellt habe, werde er bei der Wahl nun von der Fraktion Bürgerforum Münden unterstützt, so Wegener. Das habe eine kürzlich erfolgte Abstimmung in der Fraktion ergeben.

Harald Wegener

Bei der vergangenen Kommunalwahl 2014 war Harald Wegener noch von der CDU unterstützt worden. In einer Stichwahl hatte er sich damals gegen den Bewerber der SPD, Jörg Wieland, durchgesetzt.

Zu den Gründen für eine weitere Amtszeit erklärte Harald Wegener, dass er bereits angestoßene Themen weiter vorantreiben und verfolgen wolle. „Mir war schon länger klar, dass ich nochmals kandidieren möchte. Ich bin gespannt darauf, wie die Bürgerinnen und Bürger über meine bisherige Amtszeit urteilen werden.“ Seiner Meinung nach seien noch nicht alle Ergebnisse seiner bisherigen Amtszeit direkt ersichtlich.

Hann. Münden weiterentwickeln

Er verwies in diesem Zusammenhang auf Ideen für ein Hallenbad oder auf den Neu- und Ausbau von Nahversorgern, wie eines Aldi-Marktes hinter der Blume oder des Hitmarkts in Gimte.

Ihm gehe es darum, auch künftig die Stadt mit ihren Ortsteilen weiter entwickeln zu können. Dafür wolle er offen und ehrlich Probleme ansprechen, Lösungen aufzeigen und Zahlen, Daten und Fakten liefern, betonte der 58-Jährige. „Es wird spannend, für mich zu sehen, ob und wie die Bürgerinnen und Bürger die bisherige Arbeit wertschätzen werden“, so Wegener. Bei der Entscheidung für die erneute Kandidatur habe ihm seine Familie den Rücken gestärkt.

Harald Wegener ist verheiratet, er hat eine Tochter und einen Sohn. Er lebt mit seiner Familie im Hann. Mündener Ortsteil Wiershausen.  (Thomas Schlenz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.