Angebot für Jugendliche in Hann. Münden: 

Die Chillex-Lounge startet

+
Nutzen die Räume der Chillex-Lounge im Geschwister-Scholl-Haus: Jonas (links) und Justine beim Tischtennisspielen.  

Hann. Münden. Das Projekt Chillex-Lounge   kündigt für April und Mai jugendgerechte und attraktive Aktionen an. Die Projekte werden mit dem Geld gefördert, das  bei der Veranstaltung „Rock for Tolerance 2016“ gesammelt wurde.

Dadurch können alle Aktionen  kostenfrei angeboten werden.

Die Chillex-Lounge ist ein integratives Projekt des Kinder- und Jugendbüros Hann. Münden, der Aufsuchenden Jugendarbeit des Landkreises, des Projektes „Respekt für Vielfalt“ sowie des Stadtjugendrings Münden.  Das Projekt wird von Jugendlichen und Fachkräften gemeinsam geplant und umgesetzt.

Freitag, 28. April, ab 16 Uhr:

Siebdruck

Professionellen Siebdruck bietet die Chillex-Lounge mit Sascha Nelle an. Er kommt mit seiner mobilen Werkstatt aus Kassel nach Hann. Münden. Ob Kissen, Shirts oder Turnbeutel – die Teilnehmer können alle Gegenstände aus Stoff nach Lust und Laune bedrucken. Wer möchte, kann sein eigenes Textil zur Verschönerung mitbringen. Für alle Anderen liegen im Geschwister-Scholl-Haus Textilien kostenlos bereit.

Freitag, 5. Mai, 14 bis 19 Uhr:

Fachtag Jugendbeteiligung

Der Fachdienst der Kinder- und Jugendarbeit des Landkreises Göttingen bietet in Bovenden einen Fachtag zum Thema Jugendbeteiligung an.

An diesem Nachmittag können sich Jugendliche, ehren- und hauptamtlich Engagierte in der Jugendarbeit sowie Kommunalpolitiker darüber austauschen, wie Beteiligung funktionieren kann und welches Wissen und welche Bedingungen dafür notwendig sind. In diesem Rahmen wird auch die Chillex-Lounge, als ein Projekt, in dem Jugendliche mitmachen, dem gesamten Landkreis vorgestellt.

Es dürfen alle Jugendliche, die an dem Thema Beteiligung ihrer Altersgruppe interessiert sind, mit nach Bovenden fahren. Für den Fahrdienst und die Verpflegung ist gesorgt, Kosten entstehen keine. Eine Schulbefreiung kann bei Bedarf beantragt werden.

Grillen, Workshops und mehr

Chillig und laut wird es für die Jugendlichen außerdem noch im Mai. Die Chillex-Lounge lädt zum Planungstreffen mit Grillen und zum Workshop und Konzert mit der Band Ego vs Emo ein.

Freitag, 12. Mai, ab 15 Uhr: 

Planen und Grillen 

Wer sich gern beim Projekt der Chillex-Lounge einbringen, Ideen sammeln, eigene Aktionen anbieten und gemeinsam in einer Gruppe Jugendlicher mitarbeiten möchte, ist ab 15 Uhr zum offenen Treffen des Chillex-Teams ins Geschwister-Scholl-Haus eingeladen. Ab 16 Uhr wird der Grill angeschmissen und bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen gechillt und gegrillt. Es wird Bratwürste in allen Varianten geben – halal, vegetarisch und klassisch. Auch diese Aktion kostet nichts. Als Alternative bei Regen wird zusammen etwas Leckeres gekocht.

Freitag, 19. Mai, ab 16 Uhr 

Workshop und Konzert 

Die live-elektro-swing Band Ego vs Emo, aus Göttingen, bietet an diesem Nachmittag in der Chillex-Lounge Musikworkshops für Anfänger und Fortgeschrittene an. Erfahren kann man an diesem Nachmittag vieles über Veranstaltungs-Technik. Es besteht die Möglichkeit, Schlagzeug zu lernen. Ego vs Emo geben in drei Workshops die Gelegenheit, alle Instrumente einmal auszuprobieren und am Abend direkt beim Konzert gemeinsam mit der Band auf der Bühne zu stehen.

Das Konzert  beginnt  um 20 Uhr und kostet keinen Eintritt. (tob/gkg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.