Dreist: Während ehrenamtlicher Arbeit Vereins-Aktive beklaut

Dies ist ein Bordaufbau eines Anhängers, so wie er entwendet wurde. Repro: Siebert

Hann. Münden. Während einige Mitglieder des Vereins "Monkeys" in Gimte ehrenamtlich tätig waren wurden ein Edelstahl Bordwandaufbau eines geliehenen Anhängers und fünf große Maurerkübel entwendet.

Geschehen am Samstag vor einer Woche zwischen 12.15 und 12.45 Uhr.

„Wenn es nicht so ärgerlich wäre, könnte man über so eine Kuriosität schmunzeln“, meinte Marco Scheidemann, Vorsitzender des Gimter Vereins „Die Monkeys“. Die Monkeys haben den Weihnachtsbaum des Ortes vor der Kirche den sie jedes Jahr aufstellen, auch wieder abmontiert, um diesen auf einem Anhänger zur Weihnachtbaumsammlung auf den Parkplatz der Gimter Grundschule zu fahren. Den Edelstahl Bordwandaufbau des Anhängers montierten sie ab, damit der Baum transportiert werden konnte. In der halben Stunde befanden sich der Aufbau und die Maurerkübel unbeaufsichtigt vor dem Kirchengrundstück zwischen Ehrenmal und der Stele, von der Straße aus nicht unbedingt gut erkennbar. Als die Monkeys zurück kamen, waren Kübel und Aufbau verschwunden.

Eine Zeugin hatte beobachtet, dass ein Pkw mit Anhänger angehalten und die Teile aufgeladen hat. Doch sie dachte es hätte seine Richtigkeit, denn mit so viel Dreistigkeit hätte sie nicht gerechnet. „Es ist ein Schaden von rund 350 Euro entstanden“, so Scheidemann. Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet.

Nun hoffen Ortsbürgermeister Peter Katzwinkel und die Mitglieder der Monkees, dass jemand Hinweise geben kann bei Peter Katzwinkel (0171/ 538 55 59). Diese würden natürlich vertraulich behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.