Hann. Münden

„Ein echter Hammer“: Kaninchenzüchter feiern Siege bei Deutscher Meisterschaft

+
Stolze Familie: Sowohl Kaninchenzüchter Oliver Pagel als auch seine Kinder Oskar und Sophie sind frisch gekürte Deutsche Meister.

Oliver Pagel aus Bühren kehrt mit einem Siegerpokal von den Deutschen Meisterschaften der Kaninchenzüchter aus Karlsruhe zurück. Auch Tochter Sophie und Sohn Oskar feierten Erfolge.

Riesenerfolg für die Kaninchenzüchterfamilie Pagel aus Bühren. Sowohl Vater Oliver als auch Tochter Sophie und Sohn Oskar, allesamt Mitglieder im Züchterverein F26 Dransfeld, kehrten mit Siegerpokalen von den Deutschen Meisterschaften der Kaninchenzüchter nach Hause zurück, die am Wochenende in Karlsruhe stattfanden.

Eine Familie feiert drei Titel

„Das ist schon ein echter Hammer“, meinte Oliver Pagel, der als nunmehr fünffacher Deutscher Meister Erfolge zwar schon beinahe gewohnt ist, sich aber nicht erinnern kann, jemals von drei Titeln innerhalb einer Familie gehört zu haben.

Bei der weltweit größten Kaninchenschau mit über 28 000 Tieren erhielt Sophie Pagel mit Ihren Satin Lux Kaninchen 383,5 Punkte. Ihr Bruder Oskar, der im Vorjahr bereits Europameister geworden war und sich im November den Titel des Jugendmeisters bei der Kaninchenschau seines Heimatvereins F26 gesichert hatte, holte in Karlsruhe mit seinen Blau-Grauen Rexen und 385,5 Punkten den Titel des Deutschen Jugendmeister.

Jahrelange Erfahrung als Schlüssel zum Erfolg

Oliver Pagel selbst sicherte sich mit seinen Marderrexen Braun und 384,5 Punkten den Titel.

Außerdem stellten Oskar und Oliver jeweils das beste Tier in der jeweiligen Rasse und wurden dafür zu Bundessiegern gekürt.

Den Schlüssel zum züchterischen Erfolg sieht Oliver Pagel in der jahrelangen Erfahrung. „Glück hat man bei solchen Meisterschaften nur einmal“, sagt er. „Wenn man sich auf Dauer durchsetzen und Titel gewinnen will, dann muss man schon ganz genau wissen, was man tut“, so Pagel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.