1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Hann. Münden: Neuer Spielplatz an Grundschule Königshof eröffnet

Erstellt:

Von: Hannah Köllen

Kommentare

Nicht nur die Kinder freuen sich über den neuen Spielplatz: Vertreter von Stadt, der Grundschule Königshof, vom Förderverein sowie Unterstützer waren zur Eröffnung am Mittwochvormittag gekommen.
Nicht nur die Kinder freuen sich über den neuen Spielplatz: Vertreter von Stadt, der Grundschule Königshof, vom Förderverein sowie Unterstützer waren zur Eröffnung am Mittwochvormittag gekommen. © Hannah Köllen

Nach mehreren Jahren Entbehrung werden die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Königshof in Hann. Münden nun endlich belohnt.

Hann. Münden – Auf dem Schulgelände ist eine Spiel- und Sportfläche für die Schüler entstanden, die am vergangenen Mittwoch offiziell eröffnet wurde.

Lange Zeit war die Fläche für die Kinder nicht nutzbar, da dort eine Containeranlage für die Kinder der Ev. Luth. Kindertagesstätte St. Blasius aufgestellt wurde, nachdem 2018 im Kita-Gebäude ein Wasserschaden aufgetreten war.

Ab sofort können die Grundschüler das rund 1000 Quadratmeter große Areal nutzen. Zwei Spielgeräte – eine Kletterseilspielstrecke und ein Gummijumper – vom Förderkreis der Grundschule Königshof wurden integriert. Zudem steht auf dem Spielplatz eine 50 Meter lange Laufbahn mit Sprunggrube zur Verfügung.

„Eigentlich sollte auf der Fläche wieder eine Wiese entstehen, nachdem die Container weg waren“, sagte Jürgen Stieler, Fachdienstleiter Hochbau, bei der Eröffnung. Doch das wäre laut Stieler teurer und auch keine nachhaltige Lösung gewesen.

„Mit der jetzigen Lösung konnten wir viele Materialien, die schon vorhanden waren, nutzen. So ist beispielsweise der Unterbau drin geblieben.“ Auch bereits vorhandene Steine und eine Bank wurden in den neuen Spielplatz integriert. Laut Stieler seien die ursprünglich im Haushalt veranschlagten Kosten durch die umgesetzten Maßnahmen bei Weitem nicht erreicht worden, so hätte es ihm der Bauleiter Andreas Honeck mitgeteilt.

„Das ganze Projekt ist ein gutes Beispiel für nachhaltiges Bauen“, sagte Stieler. Entstanden sei eine Spiel- und Sportfläche, die ganzjährig von den Kindern genutzt werden könne. Bürgermeister Tobias Dannenberg zeigte sich begeistert: „Das Projekt, das wir gemeinsam auf den Weg gebracht haben, ist eine Erfolgsgeschichte.“ Finanzielle Unterstützung erhielt das Projekt von der VR-Bank Südniedersachsen. Mit einer Crowdfunding-Aktion konnte die Bank rund 7400 Euro von insgesamt 64 Unterstützern für das Projekt sammeln. „Wir als VR-Bank freuen uns immer, wenn wir solche Projekte mit unterstützen können“, sagte Turgay Kurter von der VR-Bank.

Um das Areal grüner zu gestalten und Schattenplätze zu schaffen, wurden Bäume und Pflanzen eingesetzt. Einen Gutschein im Wert von 500 Euro für weitere Pflanzen und Bäume übergab am Eröffnungstag Jörg Breitenstein von der Firma Spanholtz. Niina Kistner, Schulleiterin der Grundschule Königshof, freute sich sehr über die Eröffnung des Spielplatzes.

„Die Kinder mussten sich sehr lange Zeit zurücknehmen, als der Platz hier wegen der Container nicht zum Spielen zur Verfügung stand. Die Eröffnung des Spielplatzes wird für sie wie Weihnachten sein – und das Mitten im Sommer“, sagte Kistner. (Hannah Köllen)

Auch interessant

Kommentare