Hann. Münden

Einsatz der Feuerwehr Hann. Münden am Steilhang im Wald

+
Wegen der Hanglage mussten die Feuer wehrleute bei ihrem Einsatz mit einer Absturzsicherung arbeiten.

Am Samstagabend musste die Feuerwehr Hann. Münden zu einem Waldbrand ausrücken. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Ein Feuer in einem Waldstück im Bereich der Freilichtbühne und der Straße An der Rehbocksweide war der Grund für einen Einsatz der Mündener Kernstadtwehr am Samstagabend. Das teilte Stefan Rasche von der Mündener Feuerwehr mit.

Um 21.42 Uhr sei der Wehr alarmiert worden. Eine zehn mal fünf Meter große Fläche an einem Steilhang brannte. Wegen der Hanglage mussten die Feuerwehrleute mit einer Absturzsicherung arbeiten. Nach einer Stunde sei das Feuer gelöscht gewesen, so Rasche. Die Ursache des Feuers sei unklar. 10 Feuerwehrleute waren vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.