Umfrage zeigt: Beliebteste Tagesausflugsziele sind Göttingen, Duderstadt und Hann. Münden

Beliebtes Ziel in Hann.Münden: der Weserstein am Tanzwerder. Archivfoto:  Welch

Hann. Münden. Eine Telefonumfrage zum Tagestourismus ergab: Das beliebteste Tagesausflugsziel in der Region ist die Stadt Göttingen, gefolgt von Duderstadt und Münden.

Eine Untersuchung zum Tagestourismus in Stadt und Landkreis Göttingen kommt zu dem Ergebnis: Das beliebteste Tagesausflugsziel ist mit Abstand die Universitätsstadt Göttingen, gefolgt von Duderstadt und Hann. Münden.

Zu den bekanntesten speziellen Attraktionen gehören unter anderem Dr. Eisenbart und der Weserstein. Das Ergebnis geht auf eine Telefonbefragung im Landkreis, einem größenen Umkreis bis zu 60 Minuten Anfahrt in die Region sowie in Hannover zurück. Insgesamt wurden 800 Telefon-Interviews geführt.

Die wichtigsten Motive für Tagesausflüge sind laut dem Verein Touristik Naturpark Münden generell „Aktiv in der Natur sein“, „Erholen/Entspannen“, „Kunst und Kultur erleben“ sowie „Zeit mit Partner, Familie, Freunden“ verbringen. Gastronomiebesuche stehen bei den Aktivitäten mit Abstand an erster Stelle. Wandern, Shopping und Besuch kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten wurden ebenfalls von mehr als einem Viertel der Befragten vor Ort gemacht. Der Touristikverein ging 2014 von etwa 800 000 Tagestouristen in Münden aus.

Die Mitgliederversammlung des Vereins wählte kürzlich den Mündener Bürgermeister Harald Wegener zum Vorsitzenden des Touristik Naturpark Münden e.V. Damit übernahm er die Vereinsführung von der stellvertretenden Vorsitzenden und Ersten Kreisrätin Christel Wemheuer, die den Verein seit Juni 2014 interimsweise geführt hatte, und die ihre Stellvertretung weiterhin ausübt.

Auch der Bürgermeister von Adelebsen, Holger Frase, und der Bürgermeister der Samtgemeinde Dransfeld, Mathias Eilers, wurden in den Vorstand gewählt. (awe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.