Bau der Logistikcenter schreitet voran

So soll es aussehen: Entwurf des Gewerbegebiets bei Lutterberg veröffentlicht

+
So soll das neue Logistikcenter aussehen: Die Visualisierung hat die List-Gruppe auf ihrer Homepage veröffentlicht. Das Unternehmen ist mit dem Projekt im Staufenberger Gewerbegebiet bei Lutterberg beauftragt. Das Areal gehört der Goodman-Gruppe, ein international tätiger Entwickler für Industrie-Immobilien.

Lutterberg. Im Staufenberger Gewerbegebiet bei Lutterberg verlaufen die Arbeiten für zwei neue Logistikcenter weiter planmäßig.

Jetzt hat die Firma List Bau aus Nordhorn, die die Center im Auftrag der Goodman-Gruppe baut, eine Entwurfsskizze des Projekts veröffentlicht.

Es zeigt die beiden neuen Anlagen links und rechts an einer Stichstraße. Eine entsteht auf einer Fläche von rund 30 000 Quadratmetern, eine zweite auf einem Areal von 20 000 Quadratmetern. In die größere der beiden Anlagen wird ein Dienstleiter für das Online-Geschäft des Baufachmarktunternehmens Bauhaus einziehen.

Derzeit laufen auf dem Areal die Erdarbeiten für die Hallen sowie einen 320 Meter langen und sechs Meter hohen Lärmschutzwall. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.