Kindertag in der Mündener Innenstadt

+
Mit der Kübelspritze treffen: Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Münden hatte einige Mitmachaktionen vorbereitet, wie hier mit dem Wasserstrahl der Spritze Tennisbälle zu treffen.

Hann. Münden. Die Mündener Gilde, die Vereinigung der Gewerbetreibenden, organisierte einen Tag mit Spiel, Tanz, Gesang und Sport. Zahlreiche Vereine und Geschäftsleute beteiligten sich an dem Fest.

Bunte Ballons in allen Farben, fröhliches Kinderlachen, Musik, Tanz und viele Spiele gab es am Samstag in der Mündener Innenstadt beim Kindertag zu sehen und zu hören. Unter dem Motto „Für uns seid Ihr die Größten“ veranstaltete die Mündener Gilde zum vierten Mal den Tag an dem sich alles um die jüngsten Bewohner der Stadt dreht.

Bei strahlendem Sonnenschein beteiligten sich zahlreiche Mündener Vereine und Geschäftsleute an dem Fest für Kinder. Die meisten hielten sich an die vorgegebene Zeit und bespaßten erfreuten und beschenkten die Kinder von 10 bis 17 Uhr, nur wenige räumten ihre Stände früher ab, was für enttäuschte Gesichter sorgte. Am nächsten Stand aber wurde schnell wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert und anstelle der Smoothies gab es dann für die Kinder Slush Ice und alkoholfreie Cocktails. Stolze Eltern versammelten sich vor der Bühne am Kirchplatz und sahen ihren Kindern beim Tanzen, Singen und Selbstverteidigungs-Vorführungen zu. Zur Mittagzeit wurden die Kinder mit leckeren Gratis-Spaghetti versorgt und an vielen Ständen durften die Kinder verschiedene Sportarten ausprobieren. Ein menschlicher Kicker, das Bemalen von Schaufenstern und zahlreiche Basteleien sorgten für einen kurzweiligen Tag in der Innenstadt und für viele glückliche Kinder.

Von Wiebke Huck

Kindertag in Hann. Münden

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.