30 Quadratmeter 

Feuer im Wald bei Volkmarshausen

+
Waldbrand im Stadtwald Hann. Münden am Mittwochnachmittag.

Die Kernstadtfeuerwehr Hann. Münden hat am Mittwochnachmittag einen Brand im Mündener Stadtwald gelöscht.

Im Bereich Blümer Berg brannten 30 Quadratmeter Waldboden und zwei Nadelbäume, berichtet Stefan Rasche, stellvertretender Ortsbrandmeister.

Der Brand im Wald oberhalb von Volkmarshausen sei aufgrund des nassen Waldbodens abseits des Fortsweges schwer erreichen zu wesen. Das Wasser im Löschfahrzeug habe ausgereicht, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand über einen steilen Hang erreichen.

Die Brandursache ist laut Polizei Hann. Münden unbekannt. Eine mögliche Ursache wäre zum Beispiel ein Lagerfeuer, das nicht richtig ausgemacht worden ist, sagt Polizist Thorsten Moschkau. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.