Einsatz an der Jahnturnhalle in Hann. Münden

Mündener Feuerwehr hilft Jungen vom Dach

Hilflos auf dem Dach: Ein Jugendlicher wusste nicht mehr, wie er von einem Flachdach in der Innenstadt herunter kommen sollte. Die Feuerwehr half.
+
Hilflos auf dem Dach: Ein Jugendlicher wusste nicht mehr, wie er von einem Flachdach in der Innenstadt herunter kommen sollte. Die Feuerwehr half.

Hann.Münden – In eine hilflose Situation hatte sich ein Jugendlicher gebracht. Er wusste nicht mehr, wie er von einem Dach herunter kommen sollte.

Die Feuerwehr Hann. Münden hat am Samstagnachmittag einem Jugendlichen geholfen, wieder von einem drei bis vier Meter hohen Flachdach an der Jahnturnhalle an der Parkstraße in Hann. Münden herunter zu kommen. Von alleine hatte er es nicht mehr geschafft.

Ein Spielkamerad, so die Feuerwehr, habe die hilflose Situation des Jungen erkannt und die Feuerwehr gerufen. Die kam mit der großen Drehleiter an, weil die Höhe des Daches zunächst unklar war. Es reichte dann aber eine einfache Einsatzleiter, um den Jungen vom Dach zu holen. Ein Feuerwehrmann stieg zu ihm hinauf, sicherte ihn mit einer Leine und führte ihn nach unten. Dort konnte er zu seinen Spielkameraden zurückkehren.

Wie er auf das Dach gekommen war, blieb sein Geheimnis. (Von Ekkehard Maass)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.