Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer 

Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
1 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
2 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
3 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
4 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
5 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
6 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
7 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
8 von 13
Aktion für Mündener Berufsschüler zu Sicherheit am Steuer
9 von 13

Hann. Münden. 600 Berufsschüler der BBS Münden durchliefen einen Themenpark "Junge Fahrer" für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Sie lernten: Ablenkung am Steuer, zu hohe Geschwindigkeit und die Unterschreitung des Sicherheitsabstandes sind die drei häufigsten Ursachen für Unfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Tief "Axel" wütet in Hann. Münden
Bilder vom Unwetter in Hann. Münden im Bereich Vogelsangweg/Kasseler Straße.
Tief "Axel" wütet in Hann. Münden
Verdächtiger Brief löst Bombenalarm am Amtsgericht Hann. Münden aus
Ein verdächtiger Brief im Amtsgericht hat am Freitagmorgen für Aufregung in Hann. Münden gesorgt: Die …
Verdächtiger Brief löst Bombenalarm am Amtsgericht Hann. Münden aus

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.