THW Münden übte Höhenrettung an der Weser

mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
1 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
2 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
3 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
4 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
5 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
6 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
7 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
8 von 10
mle123, Höhenrettung verunfallte Person Übung THW Technisches Hilfswerk OV Ortsgruppe Hann. Münden am 08.11.2017
9 von 10

Hann. Münden. Das Technische Hilfswerk Ortsgruppe Hann. Münden rückte für einen besonderen Einsatz aus: Die ehrenamtlichen Helfer übten am Weserumschlagplatz die Höhenrettung mittels Seilbahn. Dafür erkundeten Atemschutzgeräteträger ein mehrstöckiges Gebäude und suchten darin eine circa 100 Kilogramm schwere Übungspuppe. Diese wurde dann mit einer aufgebauten Seilbahn aus dem Gebäude transportiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Osterfeuer im Altkreis Münden lockten zahlreiche Menschen
Mehrere hundert Menschen haben am Osterwochenende an zahlreichen Osterfeuern und Fackelumzügen im Altkreis Münden …
Osterfeuer im Altkreis Münden lockten zahlreiche Menschen
Ei, Ei, Osterei - Malwettbewerb - Hann. Münden
Ei, Ei, Osterei - Malwettbewerb - Hann. Münden