Wasserski-Weltmeister zu Besuch in Hann. Münden

Jodi Fisher und seine Schüler beim Wasserski-Camp 2018 in Hann.Münden.von links: Thomas Syring, Fabian Horsch, Tobias Peisker, Jodi Fisher, Tim Wild, Uta Wiegand und Sybille Waldhoff. Foto: Kim Henneking
1 von 9
Jodi Fisher und seine Schüler beim Wasserski-Camp 2018 in Hann.Münden. Von links: Thomas Syring, Fabian Horsch, Tobias Peisker, Jodi Fisher, Tim Wild, Uta Wiegand und Sybille Waldhoff.
Jodi Fisher und Tim Wild (11 Jahre alt, aus Schwandorf bei Regensburg, Deutscher Meister U12, in Trick, Slalom, Springen). Foto: Kim Henneking
2 von 9
Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, bietet ein Trainingslager in Hann.Münden. Foto: Kim Henneking
3 von 9
Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, bietet ein Trainingslager in Hann.Münden. Foto: Kim Henneking
4 von 9
Fabian Horsch (16, aus Schwandorf bei Regensburg) nahm an Jodi Fisher Trainingslager beim Wasserski-Verein Hann.Münden teil. Foto: Kim Henneking
5 von 9
Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, bietet ein Trainingslager in Hann.Münden. Foto: Kim Henneking
6 von 9
Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, bietet ein Trainingslager in Hann.Münden. Foto: Kim Henneking
7 von 9
Tim Wild beim Wasserski-Slalom auf der Werra. Training bei Jodi Fisher. Foto: Kim Henneking
8 von 9
Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, bietet ein Trainingslager in Hann.Münden. Foto: Kim Henneking
9 von 9

Jodi Fisher, dreifacher Weltmeister im Wasserski-Slalom, machte mit seinem Trainingscamp von Montag, 6. August, bis Donnerstag, 9. August, Halt in Hann. Münden – die Drei-Flüsse-Stadt war sein einziger Stopp deutschlandweit.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Protestaktion gegen Sparkassenfusion
In nur drei Stunden haben sich rund 1500 Mündener mit ihrer Unterschrift gegen die geplante Fusion der Sparkassen Hann. …
Protestaktion gegen Sparkassenfusion
Schwerer Verkehrsunfall in Hann. Münden
Bei einem Alleinunfall an der Haarthstraße in Hann.Münden haben sich drei Menschen verletzt, einer davon schwer. Die …
Schwerer Verkehrsunfall in Hann. Münden

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.