Fragen zu Flüchtlingen: Landkreis richtet Info-Telefon ein

Hann. Münden. Der Landkreis Göttingen schaltet ein Informationstelefon bei Fragen zu Flüchtlingsthemen.

Landkreis Göttingen hat ein Infotelefon zu Flüchtlingsfragen eingerichtet. Es ist unter 0551 525-9155 erreichbar von montags bis donnerstags, 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr, so Landkreissprecher Ulrich Lottmann.

Die Stadt hat nun für den Tag der Deutschen Einheit, den 3. Oktober, ein Fest der Kulturen geplant. An diesem Tag will man die Flüchtlinge willkommen heißen. Allein in der Polizeiakademie in Gimte sind derzeit 137 Kinder, Frauen und Männer untergebracht. Hinzu kommen noch 88 Erwachsene und 60 unbegleitete Jugendliche in der Stadt, für die der Landkreis Göttingen zuständig ist.

Gremium 

Unterdessen hat sich jetzt ein Gremium zusammengesetzt, das sich mit dem Thema Betreuung von Flüchtlingen befasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.