Frank Stryga folgt auf Anni Schminke

Neuer Beauftragter für Städtepartnerschaften

Hann. Münden. Anni Schminke beendet zum Jahresende ihre Tätigkeit als Partnerschaftsbeauftragte der Stadt Hann. Münden.

Anni Schminke

Ihr folgt Frank Stryga, der diese ehrenamtliche Tätigkeit zunächst bis Ende 2016 ausführen wird. Anni Schminke hat ihr Amt im Jahr 1999 angetreten. „Ihr Abschied fällt uns nicht leicht“, sagte Bürgermeister Harald Wegener in der jüngsten Ratssitzung.

Der Verwaltungschef dankte Schminke für ihren Einsatz und die „großartige Arbeit“. Dem personellen Wechsel stimmte der Rat einstimmig zu. Frank Stryga ist zudem Vorsitzender des Partnerschaftsvereins.

Partnerschaften: Hann.Mündens Bügermeister Harald Wegener (links) und Frank Stryga. Foto:  Welch

Hann.Münden hat aktuell folgende Partnerstädte: Holon (Israel), Suresnes (Frankreich) und Kulm (Chelmno, Polen). (awe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.