Motto: Bekämpft jede Krise

Fridays-for-Future-Ortsgruppe demonstriert erstmalig seit der Coronapause

+
Etwa 20 Teilnehmer kamen zur Demo. 

Am Freitagnachmittag fand die erste Klimademonstration der Fridays-for-Future-Ortsgruppe Hann. Münden nach der Coronapause statt.

Die knapp 20 Teilnehmer versammelten sich auf dem Kirchplatz unter dem Motto „Bekämpft jede Krise“. Im Mittelpunkt ihrer Forderungen stand, dass die Regierung in der Klimakrise genauso verschärft handeln solle, wie sie es bisher in der Coronakrise getan habe. 

Darüber hinaus forderte die Ortsgruppe, dass Anti-Corona-Maßnahmen auch Aktionen gegen den Klimawandel beinhalten sollten. Der Shutdown hätte dabei eine Möglichkeit geboten, die Schritte gegen den Klimawandel zu überarbeiten. 

Kritisiert wurde auch der Verzicht auf verschärfte Klimaschutzmaßnahmen, als die Wirtschaft wieder aufgenommen wurde. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.