1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Geld für den Taubenschutz in Hann. Münden

Erstellt:

Von: Petra Siebert

Kommentare

Taubenschützer in den Wallanlagen Hann. Münden mit Taubenfutter
Ehrenamtliche versorgen Tauben in den Wallanlagen Hann. Münden mit artgerechtem Futter: Jan Mücher (von links), Karin Tuchler und Bettina Kallausch. © Petra Siebert

Freude herrscht bei der Mündener Arbeitsgruppe des Vereins Göttinger Stadttauben. Sie haben den ersten Platz beim Wettbewerb „#VereintEuch“, der Stadtwerke Göttingen errungen.

Mit dem Preisgeld in Höhe von 2000 Euro möchten die Mitglieder eine Handicap-Voliere in Reinhardshagen bauen, in der erkrankte Tauben unterkommen können, die man nicht mehr auswildern kann. Eine Privatperson hat einen entsprechenden Platz auf ihrem Grundstück zur Verfügung gestellt. Sie wird gemeinsam mit Ehrenamtlichen des Vereins Stadttauben AG Kassel gebaut.

Die Göttinger Taubenfreunde können sich außerdem über einen zweiten Erfolg freuen, denn kürzlich wurde ein betreuter Taubenschlag in einem Parkhaus fertig gestellt, in dem bis zu 80 Tauben unterkommen können. Rund 10 000 Euro hat die Stadt Göttingen für das Projekt zur Verfügung gestellt. Die Pflege und Unterhaltung der Taubenunterkunft übernimmt der Verein. Dazu wurde zwischen Verein und Stadtverwaltung ein Vertrag abgeschlossen.

Einen betreuten Taubenschlag mit vertraglichen Regelungen möchte der Verein auch in Hann. Münden und Duderstadt aufbauen. Doch nach Darstellung des Vereinsvorsitzenden Jan Mücher tue sich die Verwaltung in Münden „sehr schwer“. Der Verein habe vor einiger Zeit ein Konzept vorgelegt, im Umweltausschuss und später im Rat wurde der Bau eines kontrollierten Taubenschlags beschlossen. „Die Stadt Göttingen hat sehr kollegial und partnerschaftlich bei der Umsetzung gehandelt“, berichtet Mücher. „Es ist mein Wunsch, sich auch in Münden mit Vertretern der Stadtverwaltung an einen Tisch zu setzen um Unterstützung, Rat und Hilfe zu erhalten.“

Termin: Spenden will die Arbeitsgruppe Münden sammeln. So findet zugunsten des Taubenschlags in Hann. Münden am Samstag, 13. August, 15.30 Uhr im Forstbotanischen Garten ein Konzert mit Lesung statt.

Auch interessant

Kommentare