Barrierefreier Umbau startete Anfang 2021

Gleis am Bahnhof Hedemünden fertiggestellt – Aufzüge sollen später folgen

Bahnhof Hedemünden: Derzeit läuft hier der barrierefreie Umbau an den Gleisen.
+
Bahnhof Hedemünden: Gleis 2 wurde fertiggestellt, die Aufzüge sollen später eingebaut werden.

Der Bahnsteig an Gleis 2 im Hedemündener Bahnhof kann jetzt genutzt werden. Damit falle die Sicherungsmaßnahme für die Querung des Gleises 1 weg.

Hedemünden – Dort habe bisher ein Bahn-Mitarbeiter bei jedem Zughalt das Gleis absperren müssen. Das teilt Hedemündens Ortsbürgermeister Kurt Koppetsch mit. Die für den barrierefreien Zugang vorgesehene Aufzugsanlage werde zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut.

Zudem seien weitere Baumaßnahmen beim Bahnhof in Planung, so Kurt Koppetsch. Bevor diese umgesetzt werden könnten, müsse einiges noch mit der bairischen Grundstücksgesellschaft und der Deutschen Bahn geregelt werden. Der Ortsrat hoffe auf eine zeitnahe Umsetzung, so Koppetsch abschließend.

Die Bahnsteige beim Bahnhof Hedemünden sind Anfang 2021 umgebaut worden. Dabei war eine Untertunnelung von Gleis 1 und 2 vorgesehen, die Gleisanlagen sind künftig über Treppen und barrierefrei per Aufzug erreichbar. Für die Umgestaltung musste das Gleis 3 nach Norden verlegt werden, um einen Mittelbahnsteig bauen zu können, erklärt der ehemalige Ortsbürgermeister Udo Bethke. Geplant war, dass die Bauarbeiten bis Mitte 2021 abgeschlossen sein sollen.

Bahnhof Hedemünden: Einer der Aufzüge für den barrierefreien Zugang wird an dieser Stelle gebaut.

Pläne für den Umbau hatte es schon länger gegeben. Mittel aus einem hessischen Förderprogramm hätten laut Bethke nicht mehr zur Verfügung gestanden. Glücklicherweise sei man dann im Förderprogramm „Niedersachsen ist am Zug“ berücksichtigt worden.

Im Dezember 2014 wurde das Bahnhofsprogramm „Niedersachsen ist am Zug!“ Teil 3 zwischen der Deuten Bahn AG und dem Land Niedersachsen vertraglich vereinbart. Es umfasst etwa 40 Stationen. (tsz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.