Mündener Ruderinnen ganz vorn dabei

Führung bei Women’s Rowing Challenge – 238 Frauen nahmen in Woche 1 teil

+
Am Ende des Drehtages setzte sich auch NDR-Kamerafrau Sabrina Bonin auf eines der Ruderergometer.

Der Ruderverein (MRV) Hann. Münden geht nach der ersten Woche der Women’s Rowing Challenge mit 374.061 Metern vor Berlin-Tegel und Hamburg in Führung.

In der ersten Challenge-Woche nahmen bereits 238 Mündenerinnen an der Breitensportveranstaltung teil. Im letzten Jahr hatte der MRV die Gesamtwertung vor Berlin-Tegel und Rüdersdorf gewonnen.

Damals hatten sich insgesamt 200 Mündenerinnen daran beteiligt, die vor allem in der letzten Woche gekommen waren. „Dass wir dieses Ergebnis jetzt schon in der ersten Woche toppen konnten, ist der absolute Wahnsinn“, sagt Vereinsmanager Thomas Kossert. 

Zum Vergleich: 

Am letztjährigen Mündener Altstadtlauf nahmen insgesamt 216 Mädchen und Frauen teil. Dennoch mahnt Kossert: „Wir sind noch lange nicht durch und müssen auch in den verbleibenden drei Wochen am Ball bleiben und weitere Teilnehmerinnen zum Mitmachen animieren.“ 

Schützenhilfe für den 223 Mitglieder zählenden Ruderverein kommt dabei aus allen möglichen Ecken. „Letzte Woche waren gleich zwei Handballmannschaften der JSG Münden/Volkmarshausen bei uns“, berichtet Kossert.

Starke Gemeinschaft bei der Titelverteidigung 

Auch die Damen des benachbarten Kanuclubs, die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung, einer Tierarztpraxis und vieler anderer Firmen und Institutionen seien bei der Mission Titelverteidigung dabei. „Es herrscht ein unglaubliches Wir-Gefühl und die ganze Mündener Sportfamilie hält in diesen Tagen fest zusammen“, freut sich Kossert.

Auch ein Team des norddeutschen Rundfunks war am vergangenen Donnerstag zu Gast im Bootshaus am Fährweg. Die Ausstrahlung des Berichts ist für diese Woche in der Sendung „Hallo Niedersachsen“ im NDR-Fernsehen geplant.

Hier kann man den Verein unterstützen 

Wer den MRV unterstützen möchte, kann immer dienstags bis freitags zwischen 16 und 19 Uhr im Bootshaus (Fährweg 30) vorbeikommen. Weitere Termine sind nach Rücksprache ebenfalls möglich. 

Kontakt: Thomas Kossert, Tel. 0176/20436646, E-Mail: trainer@mrv1912.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.