Tiere sind nicht gechippt

Tierschutzverein Hann. Münden sucht Besitzer zweier Katzen

+
Fundkatze in Hermannshagen: Das Tier wurde im Bereich des Siedlerweg/Wiershäuser Wegs gefunden.

Hann. Münden. Dem Tierschutzverein Hann. Münden wurden zwei Fundkatzen gemeldet. Das teilte Sascha Julian Knierim vom Tierschutzverein mit.

Ein kleiner, rot-weißer, etwa vier Monate junger Kater ist in Hann. Münden im Molkenbrunnenweg herrenlos aufgegriffen worden.

In Hermannshagen im Bereich Siedlerweg/Wiershäuser Weg ist ebenfalls eine Katze zugelaufen. Ihr Fell ist getigert. Beide Katzen sind nicht gechippt, sodass ihnen bisher kein Besitzer zugeordnet werden konnte.

Fundkatze in Hann. Münden: Das Tier wurde im Molkenbrunnenweg gefunden. 

Wer Hinweise zu den beiden Katzen geben kann oder die Besitzer kennt, wendet sich bitte an den Tierschutzverein Hann. Münden unter folgender Telefonnummer 0159/015 03 69 06.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.