1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Nachhaltigkeit auf dem Stundenplan - Kurse auch in Hann. Münden

Erstellt:

Von: Thomas Schlenz

Kommentare

Bieten im Rahmen des Bunten Klassenzimmers auch ein Programm für Mündener Schüler: Günter Schuster, Dr. Birgit Nolte-Schuster von der Kulturfabrik und der Biologe Dr. Hermann Dreyer.
Bieten im Rahmen des Bunten Klassenzimmers auch ein Programm für Mündener Schüler: Günter Schuster, Dr. Birgit Nolte-Schuster von der Kulturfabrik und der Biologe Dr. Hermann Dreyer. © Birgit Nolte-Schuster

Landesgartenschau in Höxter 2023 bietet Programm für Schulen aus Region. Daran können sich auch Mündener Schüler beteiligen.

Hann. Münden/Höxter – Vom 20.04.2022 bis zum 15.10.2022 findet im ostwestfälischen Höxter eine Landesgartenschau statt. Extra für Schulen gibt es ein Programm mit dem Titel „Buntes Klassenzimmer“, für das es auch Veranstaltungen in Hann. Münden gibt. Dafür können sich Mündener Schulklassen anmelden. Ziel soll es laut Programmkoordinatorin Andreas Gründer sein, alle Dimensionen der Nachhaltigkeit mit in den Stundenplan aufzunehmen.

Hann. Münden: Schulklassen können an Programm teilnehmen

Unter dem Leitfaden der 17 Ziele der Agenda 2030 werde das Kursprogramm gestaltet, mit dem Schwerpunkt der Bildung zur nachhaltigen Entwicklung (BNE). Die angebotenen Kurse für Schulklassen sollen in der Regel 90 Minuten dauern und behandel unterschiedliche Themen, von der Landwirtschaft und dem Gartenbau über Biodiversität bis hin zum Globalen Lernen. In Höxter selbst sei das Bunte Klassenzimmer nicht nur ein Stundenplan, sondern auch ein fester, eigens gestalteter Ort. Ein naturnaher Garten entlang des Weserbogens solle dort zum Klassenraum in der Natur werden.

Die angebotenen Kurse für Schulklassen lassen sich laut Veranstalter je nach Altersgruppe aus den Themenfeldern und Angeboten auswählen. Sie richten sich an Schulklassen aller Schulformen, Kindertagesstätten und Kindergärten. Diese hätten die Möglichkeit, einen Kurs ihrer Wahl zu buchen und den Unterricht für eine Kurseinheit aus dem Klassenraum auf das Gelände der Landesgartenschau zu verlegen. Auch für Jugendgruppen oder private Interessensgruppen gebe es Angebote, für Ferien und Kindergeburtstage ein eigenes Programm. Laut Veranstalter ist die Teilnahme am Bunten Klassenzimmer nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Hann. Münden: Kurse von der Kulturfabrik

In Hann. Münden bieten die Kulturfabrik um Dr. Birgit Nolte-Schuster und Günter Schuster sowie der Biologe Dr. Hermann Dreyer Kurse an. Für die Zielgruppe der 13 bis 16-Jährigen bietet die Kulturfabrik einen Workshop zum Thema „Größenbestimmung bei Bäumen – Kulturelle und soziologische Bildung“ an. „Hier geht es darum, dass die Jugendlichen ein Gefühl und einen Bezug zur Natur entwickeln“, erklärt Dr. Birgit Nolte-Schuster. In dem Kurs „Die Sprache der Bäume – Künstlerische Umweltbildung“ wollen sich die Veranstalter künstlerisch dem Thema Baum nähern.

In Kleingruppen sollen dazu die unterschiedlichen „Signaturen“ erfasst und mit einer Frottage ein individuelles Bild erstellt werden. Die Einzelarbeiten sollen dann als Collage ein Gesamtbild ergeben und gleichsam zu einem Wald werden. Naturwissenschaftlich geht es bei dem Experiment „Stadtklima in der Box, Mikroklima in der Stadt“ zu, dass Hermann Dreyer betreut. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei anhand eines Modells die Auswirkungen von Flächengestaltungen und die unterschiedlichen Auswirkungen auf das Klima von begrünten und versiegelten Flächen untersuchen. Auf dem Gelände der Landesgartenschau sollen sie dann die Oberflächentemperaturen an verschiedenen Standorten messen und eine Temperaturkarte erstellen. Zielgruppe dieses Kurses ist die Altersgruppe ab acht Jahren.

Der Eintritt zur Gartenschau pro Kind oder Jugendlichen beträgt zwei Euro, zuzüglich drei Euro pro Person für die Teilnahme an einer Kurseinheit des Bunten Klassenzimmers. Manche Kurse haben eine abweichende Kursgebühr von vier Euro oder ein zusätzliches Materialentgelt.

Die Kurse und das Anmeldeformular sind auf der Webseite der Landesgartenschau unter landesgartenschau-hoexter.de/veranstaltungen/buntes-klassenzimmer zu finden. (Thomas Schlenz)

Infos für Schulen und Schüler

Weitere Infos für Schulen erteilt Koordinatorin Andrea Günter, E-Mail: BuntesKlassenzimmerNRW@hoexter.de

Auch interessant

Kommentare