1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Hann. Münden: Krummes Gemüse bekommt Ausstellung im Stadtcafé

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Döll

Kommentare

Die Ausstellung „Gemüse-Persönlichkeiten“ im Stadtcafé Münden.
Die Ausstellung „Gemüse-Persönlichkeiten“ im Stadtcafé Münden. © Esther Niederhammer

Krummes Gemüse wird in Hann. Münden nun in Szene gesetzt. Die Künstlerin Esther Niederhammer stellt ihre Bilder im Stadtcafé aus.

Hann. Münden – Eine ursprünglich schon für 2020 mit Susan Kuke, der Inhaberin des Mündener Stadtcafés, vereinbarte Foto-Ausstellung von Esther Niederhammer wird nun nachgeholt.

Dabei dreht sich alles um Obst und Gemüse, genauer gesagt, um besonders krumm gewachsene oder „mit der Fotografin sprechende“ Exemplare, teilt Esther Niederhammer, Freie Journalistin und Autorin mit.

Bilder von „Gemüse-Persönlichkeiten“ in Hann. Münden ausgestellt

Die Ausstellung ist ab sofort geöffnet und dauert bis Ende April 2022. Insgesamt sind 26 Bilder in zwei Formaten ausgestellt. Die kleineren Bilder sind 45 mal 45 Zentimeter (cm) groß, die größeren Bilder 70 mal 45 cm. Es gibt reine Fotos, verfremdete Bilder und Foto-Collagen, die besondere Wurzeln oder Gemüse in ein neues Licht setzen und einfach durch ihre Skurrilität und farbigen Hintergründe eine neue Perspektive eröffnen.

Auftakt für dieses Fotoprojekt mit dem Titel „Gemüse-Persönlichkeiten“ war eine persönliche und wiederkehrende Freude an krumm gewachsenen Kartoffeln und Wurzelgemüsen. Schließlich sammelte und fotografierte Esther Niederhammer alles, was normalerweise nicht im Supermarkt und auch nur selten auf dem Markt landet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten des Stadtcafés, Lange Straße 61 in Hann. Münden, noch bis Ende April, in beiden Stockwerken betrachtet werden.

Auf eine ursprünglich geplante Vernissage wird aufgrund der steigenden Corona-Zahlen verzichtet. Stattdessen soll es eine Finissage zum Ende der Ausstellung geben.  (Kirsten Stapel/Jens Döll)

Öffnungszeiten:

Stadtcafé Hann. Münden Montag bis Samstag 9.30 bis 18 Uhr, Sonntag 13 bis 18 Uhr

Auch interessant

Kommentare