1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Mann in Hann. Münden überfallen und verletzt - Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Döll

Kommentare

In Düsseldorf ist ein Mann aus Bad Hersfeld festgenommen worden.
In Hann. Münden wurde ein Mann überfallen und licht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat vom 20.04.2022. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa-Bildfunk

Überfall in Hann. Münden: Am Mittwoch (20.04.2022) überfiel ein Unbekannter einen 23-Jährigen auf einem Supermarktparkplatz an der Wilhelmshäuser Straße.

Hann. Münden – Ein 23-jähriger Mann aus Hann. Münden wurde überfallen und beraubt. Dabei wurde er leicht verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete mit der Geldbörse des Opfers. Wie die Polizei nun mitteilt, ereignete sich die Tat bereits am Mittwoch, 20.04.2022, gegen 21.55 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Wilhelmshäuser Straße in Hann. Münden.

Die Tat ereignete sich laut den Beamten hinter dem Gebäude im Bereich der Laderampe. Ersten Ermittlungen zufolge griff der mutmaßliche Räuber den 23-Jährigen an, als dieser zu seinem geparkten Auto ging. Eine Beschreibung des mutmaßlichen Täters liegt nicht vor. (Jens Döll)

Hinweise

Polizei Hann. Münden, Tel.: 0 55 41/95 10

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion