1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Hann. Münden: Versuchter Einbruch am Finkenstieg

Erstellt:

Von: Jens Döll

Kommentare

Täter nutzen die dunkle Jahreszeit für Einbrüche. Gelegenheit dafür werden ausspioniert. Symbolbild: Andreas Gebert/dpa
In Hann. Münden versuchten Unbekannte, in ein Haus einzubrechen. (Symbolbild) © Andreas Gebert/dpa

Die Polizei warnt vor Einbrechern im Landkreis Göttingen. Einen Fall gab es in Hann. Münden. Die Diebe scheiterten aber beim Versuch.

Hann. Münden – Einen versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus gab es in Hann. Münden. An der Straße Finkenstieg versuchten Unbekannte im Laufe des Sonntags, 04.12.2022, während der Abwesenheit der Bewohner durch eine Terrassentür in das Haus einzudringen, so die Polizei am Mittwoch, 07.12.2022.

Hann. Münden: Einbruch am Sonntag misslang

Dazu setzten sie zunächst mit einem Werkzeug an der Tür an und versuchten diese aufzuhebeln.

Als dies aufgrund der Sicherung misslang, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich in unbekannte Richtung. Die genaue Schadenshöhe an der Tür steht noch nicht fest.

Die weiteren Ermittlungen laufen, so die Polizei. Anwohner oder sonstige Zeugen, verdächtige Fahrzeuge oder Personen am Finkenstieg beobachtet haben, so sich unter Telefon 0 55 41/95 10 bei der Polizei in Münden melden. (Jens Döll)

Polizei sucht weitere Zeugen im Altkreis Münden

Die Polizei sucht noch Zeugen für weitere Fälle im Altkreis Münden: In Hedemünden stahlen Unbekannte Alu-Stangen. In Hann. Münden wurde ein Transporter zerkratzt und in Staufenberg und Dransfeld wurden Unfallverursacher gesucht.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion