1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Weihnachtsbücher in der Stadtbücherei Hann. Münden

Erstellt:

Von: Jens Döll

Kommentare

In weihnachtlichem Pullover: Kirsti Dennl vor dem Aufsteller mit Weihnachtsbüchern in der Stadtbücherei. Unterm Arm hat sie das Bilderbuch „Mama Muh feiert Weihnachten“.
In weihnachtlichem Pullover: Kirsti Dennl vor dem Aufsteller mit Weihnachtsbüchern in der Stadtbücherei. Unterm Arm hat sie das Bilderbuch „Mama Muh feiert Weihnachten“. © Jens Döll

Die Stadtbücherei in Hann. Münden bietet viele Weihnachtswerke an. Viele sind schon ausgeliehen. Vor einer kurzen Winterpause „Zwischen den Jahren“ haben die Kunden noch Zeit, zu schmökern.

Hann. Münden – Es weihnachtet in der Stadt und der ganzen Region. Auch in der Stadtbücherei im Welfenschloss erfreuen sich weihnachtliche Bücher, vor allem für Kinder, gerade großer Beliebtheit.

Hann. Münden: Weihnachtsbücher beliebt

„Wir haben die Weihnachtsbücher bereits nach Halloween Ende Oktober hoch geholt und eingeräumt“, berichtet Kirsti Dennl von der Stadtbücherei. Gerade die Bastelbücher werden bereits Ende Oktober ausgeliehen, „die Leute bereiten sich auf Weihnachten vor“. Vor allem für Kinder gibt es eine große Auswahl im ersten Geschoss des Schlosses.

Dabei sind klassische Weihnachtsgeschichten, die sich nach der biblischen Vorlage richten, aber auch moderne und witzige Geschichten. So zum Beispiel „Robert will Weihnachten“, ein Bilderbuch von Tracey Corderoy. Das Nilpferd Robert erlebt dort allerhand Abenteuer. Das Buch, so Kirsti Dennl, eignet sich für Kinder ab drei Jahren. Es ist reich illustriert und hat wenig Text.

Auch Geschichten über den Nikolaus gibt es reichlich, wobei viele der Weihnachtsbücher momentan verliehen sind. Allgemein laufe die Kinderabteilung der Bücherei, die im vergangenen Jahr eingerichtet wurde, sehr gut. „Die Jahresbilanz wird bestimmt zeigen, dass diese Abteilung am meisten genutzt wird“, ist sich Kirsti Dennl sicher. Der Aufbau der Kinderabteilung wurde durch eine großzügige Spende möglich.

Kassetten in der Stadtbücherei abgeschafft

Hörspiele werden in der Adventszeit gerne ausgeliehen, allerdings sei dabei die Konkurrenz der Streamingdienste hoch. Vor Kurzem habe die Stadtbücherei auch Kassetten abgeschafft, berichtet Dennl. „Sie waren einfach nicht mehr zeitgemäß“, so die Begründung. CDs seinen natürlich weiter vorhanden. „DVDs kaufen wir antizyklisch“, berichtet Kirsti Dennl. Das heißt: Die Stadtbücherei kauft Filme, die nicht auf den großen Streamingplattformen gezeigt werden. Das könne man als „Gegenentwurf“ sehen. In der Bücherei steht gerade eine Wünschebox vom Förderverein.

Dort können Wünsche, welche Werke und Spiele angeschafft werden könnten, geäußert werden. „Bis kurz vor Weihnachten sind wir da“, so Dennl. Bis 22.12.2022 hat die Stadtbücherei geöffnet, vom 23.12.2022 bis zum 04.01.2023 ist geschlossen. „Zwischen den Jahren“ wird dann die Bilanz der Bücherei angefertigt. (Jens Döll)

Auch interessant

Kommentare