CDU gewinnt Stichwahl

Hann. Münden: Tobias Dannenberg ist der neue Bürgermeister

Freuen sich über den Wahlsieg. Tobias Dannenberg und seine Frau Katja.
+
Freuen sich über den Wahlsieg. Tobias Dannenberg und seine Frau Katja.

Mit einer knappen Mehrheit hat der Kandidat der CDU, Tobias Dannenberg, die Stichwahl am 26.09.2021, zum Bürgermeister der Stadt Hann. Münden gewonnen. Die Auszählung war ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Update: Montag, 27.09.2021, 10 Uhr: Der noch amtierende Bürgermeister Hann. Mündens, Harald Wegener, meldete sich nach der Mündener Wahlnacht zu Wort. „Das Wort „Wahlkrimi“ wird im Zusammenhang mit dem Verlauf des heutigen Abends, in die Geschichte der Stadt eingehen. Ein knappes Erlebnis zugunsten des CDU-Kandidaten Dannenberg. Ich gratuliere Tobias zur Wahl des zukünftigen Bürgermeisters unserer Stadt“, schreibt er in einem Statement an unsere Zeitung.

Erwünsche ihm, es stets als Glück aufzufassen für Münden und für die Dörfer arbeiten zu dürfen. „Ich wünsche ihm auch viele Wegbegleiter zu haben und zu finden, die sich ebenso mit Herz, Heimatgefühl und Verstand für unsere Bürgerinnen und Bürger einbringen“, so Harald Wegener. Der Amtsinhaber schaffte es im ersten Wahlgang, 12.09.2021, nicht in die Stichwahl. Er erreichte 22,5 Prozent der Stimmen.

Update: 22.26 Uhr: Als das letzte Wahllokal ausgezählt war, gab es im Ratskeller, wo sich Mitglieder der Hann. Mündener CDU versammelt hatten, kein Halten mehr: Jubel brandete auf. „Ich danke allen Wählerinnen und Wählern, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Ich werde alles dafür geben, um dieses Vertrauen in den nächsten Jahren zu rechtfertigen“, sagte der neugewählte Bürgermeister Tobias Dannenberg. Nun gehe es darum, gemeinsam die richtigen Weichen für Hann. Münden zu stellen, betonte er. „Mit allen gemeinsam für Verbesserungen sorgen, darum geht es“, sagte Dannenberg.

Tobias Dannenberg (CDU) gewinnt die Bürgermeisterstichwahl in Hann. Münden.

Sein Ziel sei es, ein Bürgermeister zu sein, der bürgernah ist, Vorgänge transparent macht und der für eine gute Kommunikation steht. Er werde sicher noch ein paar Tage brauchen, um zu begreifen, dass er nun der nächste Bürgermeister von Hann. Münden sei. „Ich habe den Abend auf mich zukommen lassen und mir vorher gar nichts ausgemalt, sondern gehofft, dass ich, so wie ich bin, mit meiner Art ankomme“, sagte Dannenberg. Nach über acht Monaten höchster Anspannung im Wahlkampf freue er sich darüber, keine Wahlkampftermine mehr zu haben. Es sei schön zu wissen, woran er sei. Einen besonderen Dank richtete Tobias Dannenberg auch an seine Frau Katja: „Ohne eine starke Partnerin an der Seite funktioniert so etwas nicht“, betonte Dannenberg.

Die Gäste im Ratskeller gratulierten Dannenberg zu seiner Wahl, darunter auch der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Markus Jerrentrup: „Tobias Dannenberg ist der richtige Mann für Hann. Münden“, hob Jerrentrup hervor. Der Wahlkampf sei ein Auf- und Ab gewesen. „Trotz allen Gegenwinds hat es gereicht“, so Jerrentrup. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Hann. Mündener Stadtrat erklärte, er freue sich für Dannenberg, auch wenn er mit dessen Wahl nun einen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden verloren habe. Auch sein Kreistagsmandat wird Dannenberg wegen seiner Wahl zum Bürgermeister in Hann. Münden nicht antreten. Die Bürgermeisterkandidatin der SPD, Dr. Karin Weber-Klatt, beglückwünschte Dannenberg zur Wahl und bedankte sich für einen fairen Wahlkampf.

Auf so gut wie kein Interesse stieß die Präsentation der Ergebnisse zu den Wahlen im Rathaus der Stadt Hann. Münden. Nur vereinzelt seien Bürger gekommen, sagte, Julia Bytom, Sprecherin der Stadt Hann. Münden. Das habe sie schon überrascht, sagte sie. Früher sei es bei den Wahlen voll gewesen. Ab 18 Uhr hatte das Rathaus geöffnet, damit sich Bürger dort informieren konnten. Als gegen 21 Uhr feststand, dass Tobias Dannenberg zum Bürgermeister gewählt war, waren außer Bytom noch drei weitere städtische Mitarbeiterinnen und ein Bürger in der oberen Rathaushalle.  Corona und die gute Präsentation im Internet über die Homepage der Stadt Hann. Münden nennt Bytom als mögliche Gründe, dass das Rathaus an diesem Abend leer blieb. 

Hann. Mündens neuer Bürgermeister Tobias Dannenberg (CDU, links) nimmt die Glückwünsche der SPD-Kandidatin für das Bürgermeisteramt, Dr. Karin Weber-Klatt, entgegen.

Update: 21.35 Uhr: Mit nicht einmal 200 Stimmen Unterschied gewinnt Tobias Dannenberg (CDU) die Bürgermeisterwahl in Hann. Münden: Dr. Karin Weber-Klatt, Kandidatin der SPD, hat mit einem anderen Ergebnis gerechnet. Das verriet sie bei der Versammlung der SPD in einem Mündener Café. „Ich habe mit einem schlechteren Ergebnis gerechnet“, sagt sie. Grund dafür seien die Wahlempfehlungen vom Bürgerforum, den Mündenern Grünen und des parteilosen Kandidaten Olaf Lieberum für ihren Konkurrenten. Dannenberg sprach sie einen Glückwunsch aus und sie dankte der SPD-Ortsgruppe und ihrer Familie. „Es wird nicht mein letzter Besuch in Hann. Münden sein“, berichtete sie in ihrer Rede, die immer wieder von lautem Applaus unterbrochen wurde. Sie wird nun weiter als Richterin in Hannover arbeiten.

Dr. Karin Weber-Klatt (SPD, links im Bild) mit ihrem Mann Andreas Klatt (links), Tochter Mona und Sohn Dion. SPD-Ortsverbands-Vorsitzende Gudrun Surup gratulierte ihr.

Update: 21.07 Uhr: Das Wahlergebnis steht fest und es ist sehr knapp ausgefallen: Mit 50,86 Prozent der Stimmen hat Tobias Dannenberg (CDU) die Wahl zum Bürgermeister der Stadt Hann. Münden gewonnen. Seine Konkurrentin Dr. Karin Weber-Klatt hat 49,14 Prozent erhalten. Die Wahlbeteiligung liegt bei 60,95 Prozent - von 19.201 Wahlberechtigten haben 11.703 ihre Stimme abgegeben. 215 Stimmen waren ungültig.

Applaus für Dr. Karin Weber-Klatt (SPD, links im Bild) bei der Versammlung der SPD Hann. Münden: Ortsverbandsvorsitzende Gudrun Surup dankte ihr für den Einsatz im Wahlkampf, den die SPD nicht für sich entscheiden konnte.

Update: 20.48 Uhr: Nur noch zwei der 35 Wahlbezirke müssen ausgezählt werden und Tobias Dannenberg (CDU) liegt weiterhin mit 51,31 Prozent vorne. Dr. Karin Weber-Klatt (SPD) hat derzeit 48,69 Prozent.

Update: 20.12 Uhr: Wahlkrimi in der Dreiflüssestadt Hann. Münden: Beide Kandidaten haben knapp um die 50 Prozent. Tobias Dannenberg (CDU) liegt mit Stadt 20.10 Uhr mit hauchdünnem Vorsprung (51,10 Prozent) vorne. 31 Wahllokale der 35 im Stadtgebiet sind ausgezählt.

Update: 19.55 Uhr: Tobias Dannenberg (CDU) liegt bei der Bürgermeisterstichwahl in Hann. Münden mit 52,35 Prozent vorne. SPD-Kandidatin Dr. Karin Weber-Klatt erhält bis Stand 19.52 Uhr 47,65 Prozent der Stimmen. Es sind 21 von 35 Wahllokalen ausgezählt. Insgesamt sind 9.821 Stimmen ausgezählt.

Update: 19.30 Uhr: Nachdem die ersten Stimmen für die Bürgermeisterstichwahl in Hann. Münden ausgezählt sind, sieht es so aus, als würde CDU-Kandidat Tobias Dannenberg vorne liegen. Mit Stand 19.30 Uhr hatte er 52,52 Prozent der Stimmen. Dr. Karin Weber-Klatt (SPD) hat 47,48 Prozent der Stimmen. Es wurden 10 von 35 Wahllokalen bereits ausgezählt.

Erstmeldung: Sonntag, 26.09.2021, 19.15 Uhr: Hann. Münden - In Hann. Münden steht heute die Stichwahl des Bürgermeisters an. Zur Wahl stehen Tobias Dannenberg (CDU) und Dr. Karin Weber-Klatt (SPD). 19 201 Wahlberechtigte waren dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Beim ersten Durchgang der Bürgermeisterwahl beteiligten sich etwa 52 Prozent der Wahlberechtigten. Amtsinhaber Harald Wegener schaffte es am 12.09.2021 nicht in die Stichwahl. Die Wahllokale haben um 18 Uhr geschlossen. Gerade läuft die Auszählung. Zuerst werden die Stimmen für die Bundestagswahl ausgezählt, dann die für die Stichwahl des Landrates des Landkreises Göttingen. Am Ende werden die Stimmen zur Bürgermeisterstichwahl in Hann. Münden gezählt. (Jens Döll/Kim Henneking/Tomas Schlenz/Ekkehard Maaß)

Dieser Artikel wird laufend aktualisert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.