Acht Bands auf der Bühne

Münden Live: Rock bis Pop in der Innenstadt

Hann. Münden. In Hann. Münden ist am Samstag, 13. Juni, Live angesagt: Auf dem Kirchplatz der Mündener Altstadt werden sich ab 13 Uhr verschiedene lokale Musikbands präsentieren.

Die Veranstaltung steht dabei unter dem Motto: „Von Mündenern für die Region! Live von Rock bis Pop!“ Neben acht Band-Auftritten hat Hann. Münden Live auch für den leiblichen Genuss einiges zu bieten!

In diesem Jahr sind mit dabei:

• Der Party-Liner mit zwei zusätzlichen Bierpilzen - Bier, Cocktails, Spirituosen, alkoholfreie Getränke

• Fischimbiss von Petra Geisel

• Schlemmer-Treff mit Imbiss-Sortiment und ein Crepe-Stand von Hans-Jürgen Eichbaum

• Mündener Bratwurst, Wein, alkoholische und unalkoholische Getränke gibt es von Erika Maschke

• Esther Schoppe ist mit Esthers Heißem Ofen am Start und verkauft Flammkuchen.

Man sieht, auch der Gaumen wird versorgt! Damit man beim Essen auch etwas entspannen kann, ist für ausreichend Sitzmöglichkeiten gesorgt.

Folgende Bands werden spielen: 13.30 Uhr, Deep River; 14.30 Uhr, Garage Royal; 15.30 Uhr, Hexaphonics; 17 Uhr, Zoe Vox; 18.15 Uhr, Lost Brian; 19.30 Uhr, Best Before Monday; 20.45 Uhr, dx:m; 22 Uhr TGI Epic; 23 Uhr, DJ Sadi & DJ Dudels.

Weitere Infos findet man auch auf der Facebook-Seite von Hann. Münden LIVE. (sta)

Rubriklistenbild: © HNA

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.