Hospize und Pflege bleiben bei der AWO

+
 

Hann.Münden. Der AWO-Bezirksverband Hannover übernimmt das Hospiz in Hann. Münden und Bad Münder und weitere Pflegeeinrichtungen in der Kurstadt. Alle Jobs bleiben erhalten.

Der AWO Bezirksverband Hannover übernimmt nach Auskunft der Pressesprecherin Kerstin Kromminga zum 1. Januar 2016 die Hospize in Hann. Münden und Bad Münder, den Ambulanten Pflegedienst und die Pflegeeinrichtung, beide in Bad Münder, sowie das Managementzentrum. Damit bleiben alle Arbeitsplätze erhalten.

Die Betriebsgesellschaft des AWO-Bezirks Hannover, die AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover, hat nach Angaben Krommingas sämtliche Geschäftsanteile der Arbeiterwohlfahrt Gesundheitsdienste Betreuung, zu der die genannten Einrichtungen gehören, von der insolventen AWO Gesundheitsdienste erworben.

Die AWO Gesundheitsdienste Betreuung bleibe als eigene Gesellschaft unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt erhalten, mit Andreas Przykopanski als Geschäftsführer. Sämtliche Arbeitsverträge der 90 Beschäftigten sowie die Betriebszugehörigkeit, zusätzliche Altersvorsorge, Urlaubsansprüche und Mehrarbeitsstunden blieben erhalten, so Kromminga.

Walter Richter, Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes: „Wir freuen uns sehr, dass es uns ermöglicht wurde, die Hospize in Bad Münder und Hann. Münden, die Pflegeeinrichtung in Bad Münder sowie den ambulanten Pflegedienst von der derzeit in Insolvenz befindlichen AWO Gesundheitsdienste kaufen zu können. Damit bleiben wichtige Einrichtungen in AWO-Hand.“

Geschäftsführer Przykopanski ergänzt: „Durch diese Übernahme wird der Fortbestand unserer Einrichtungen nachhaltig gesichert. Die beiden Hospize werden sehr gut angenommen und sind - ebenso wie der ambulante Pflegedienst - wichtige Bausteine der pflegerischen Versorgung und nachgefragte Angebote, die in der Bevölkerung gut verankert sind.“

Zum 1. Januar 2016, so der Geschäftsführer, suche die Arbeiterwohlfahrt Gesundheitsdienste Betreuung weitere examinierte Fachkräfte für alle Einrichtungen. Zudem sei die Stelle der leitenden Pflegefachkraft für die stationäre Pflege in Bad Münder ausgeschrieben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.