1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Jörg Wieland vom Bauverein Hann. Münden geht in den Ruhestand

Erstellt:

Kommentare

Jörg Wieland Bisheriger Geschäftsführer
Jörg Wieland Bisheriger Geschäftsführer © Privat

Spitze des Bauvereins Hann. Münden stellt sich neu auf

Hann. Münden – Der Gemeinnützige Bauverein Hann. Münden stellt sich personell neu auf. Zum Ende des Jahres verlasse der langjährige Geschäftsführer Jörg Wieland das Unternehmen, um dann im neuen Jahr einen neuen Lebensabschnitt beginnen; Jörg Wieland werde seinen wohlverdienten Ruhestand antreten, teilte Dirk Aue für den Aufsichtsrat des Bauvereins mit.

Der Aufsichtsrat habe die neu zu besetzende Stelle der Geschäftsführung bereits ausgeschrieben. Mit dem Ausscheiden von Jörg Wieland gehe für den Bauverein eine Ära zu Ende.

Sein unermüdliches Engagement und sein zukunftsorientiertes Handeln habe in all den Jahren seiner 24-jährigen Amtszeit dafür gesorgt, dass der Bauverein sehr solide und gesund dastehe und auch für die Zukunft bestens aufgestellt sei.

Der Aufsichtsrat wünsche dem scheidenden Geschäftsführer alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt, hieß es. Gleichzeitig verlasse auch Frank Paare den Bauverein. Der Bauverein bedanke sich für seine langjährige Tätigkeit als „Buchhalter“ des Unternehmens.

Rückblickend sei zu erwähnen, dass mit den Wahlen zum Aufsichtsrat am 24. August die Aufgaben neu verteilt worden seien: In seiner Konstituierung habe der fünfköpfige Aufsichtsrat des Bauvereins folgende Positionen neu besetzt: Ulrike Heide und Christiane Langen bilden die Prüfungskommission.

Gudrun Surup wurde zur Schriftführerin und Christiane Langen zu ihrer Stellvertreterin gewählt.

Rolf Bilstein ist der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende und Dirk Aue folgt als neuer Aufsichtsratsvorsitzender auf Ronald Schminke, Dr. Klaus-Peter Lütcke, Wolfgang Senff und Karl-Wilhelm Lange.

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind demnach Ronald Schminke als Vorsitzender und Gisela Steinmann als stellvertretende Vorsitzende.

Der neu zusammengesetzte Aufsichtsrat würdige ihr langjähriges Engagement und bedanke sich ganz recht herzlich, teilte der Bauverein weiter mit.

Die Dividende aus dem Bilanzergebnis 2021 werde den Mitgliedern des Mündener Bauvereins Anfang Dezember ausgezahlt werden.

Auch interessant

Kommentare