Kfz-Zulassungsstellen des Kreises geschlossen

Landkreis Göttingen. Störungen im Rechenzentrum der Kommunalen Dienste der Stadt Göttingen (KDG) haben auch Auswirkungen auf die Kreisverwaltung. 

So bleiben die Kfz-Zulassungsstellen an allen Standorten – Göttingen, Hann. Münden und Duderstadt – am heutigen Montag geschlossen. Das teilte der Landkreis mit. 

Auch in den Bürgerbüros in Bovenden und Staufenberg sind keine Zulassungen möglich.Einschränkungen gibt es zudem in folgenden Bereichen: Beim Amt für Ordnung und Verkehr ist neben der Kfz-Zulassungsstelle auch die Bußgeldstelle betroffen. Hier können keine Fragen zum Eingang von Zahlungen beantwortet werden. (Nicht betroffen vom Systemausfall ist das Führerscheinverfahren, Anträge werden bearbeitet.)

Beim Amt für Soziales können derzeit keine Auskünfte zur Eingliederungshilfe sowie zur Hilfe für Pflege erteilt werden. Nicht betroffen sind die Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, hier stehen die Fachverfahren uneingeschränkt zur Verfügung.

Wann die betroffenen Bereiche wieder uneingeschränkt arbeitsfähig sind, ist derzeit nicht absehbar. Einschränkungen am morgigen Dienstag können derzeit nicht ausgeschlossen werden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.