Kostenfreies Internet für jeden in der Mündener Innenstadt

Hann. Münden. Mit einem kostenlosen Internetangebot soll Hann. Münden für Touristen attraktiver werden. WLAN für alle, die die Stadt besuchen.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft WWS will kostenfreies und für jeden zugängliches WLAN (drahtlose Internetverbindung) in der Mündener Innenstadt bereitstellen, „am besten flächendeckend“, sagt Geschäftsführer Rolf Bilstein. Er hofft, Hann. Münden für Touristen so attraktiver zu machen.

„Egal, wo man auf der Welt im Urlaub ist, immer steht kostenfreies WLAN zur Verfügung. Wir wollen wie einige andere deutsche Städte auch mit der Zeit gehen und den Besuchern der Stadt diesen kleinen Luxus bieten“, sagt Bilstein. Touristen aus dem Ausland würden die Kosten für die Internet-Nutzung in Deutschland sparen. Auch für Smartphone-Nutzer ohne Internet-Flatrate oder eine mit begrenztem Datenvolumen sei das Angebot gedacht.

Schon jetzt können sich auf dem Kirchplatz bis zu 30 Personen in ein Prototyp-Netz einwählen. Um die Reichweite der Verbindung zu vergrößern und diese für mehr Nutzer zugänglich zu machen, müssten weitere Router aufgestellt werden, erklärt der WWS-Geschäftsführer. „Daher wollen wir noch Gastronomen und Einzelhändler mit ins Boot holen.“

Ziel sei es, zehn bis 20 Geräte an verschiedenen Stellen in der Stadt zu positionieren. Im September ist ein Testlauf geplant: „Die Verbindung verläuft von Router zu Router, ihren Ursprung hat sie in den Räumen der WWS“.

Rechtliche Probleme bei illegalen Internet-Aktivitäten in dem Netz hätten Betriebe, die sich beteiligen, nicht zu befürchten. „Besitzer ist die WWS, zu der auch die verwendeten IP-Adressen führen. Deswegen müssten wir uns damit befassen, wenn jemand widerrechtlich etwas herunterlädt“, so Bilstein.

Lediglich auf 20 Prozent ihrer Verbindungsrate müssten potenzielle Partner verzichten, die einen Router aufstellen. Auch die Kosten für die Geräte, die zwischen 25 und 70 Euro liegen, übernimmt die Wirtschaftförderungsgesellschaft.

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.