FEB21

Kunst-Netz lädt zur großen Jahresschau ein

+
Mitglieder des Kunstnetz. 

Das Mündener Kunst-Netz lädt von Freitag, 21. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, zu seiner jährlichen Vereinsausstellung ein.

Die „FEB21“, wie die Ausstellung genannt wird, beginnt am Freitagabend mit einer Vernissage um 19 Uhr in der Galerie Eisen Meurer, Marktstraße 11.

Um 20 Uhr öffnen sich die Türen des Künstlerhauses, Speckstraße 7. Dort findet der zweite Teil der Ausstellungseröffnung statt.

Insgesamt zeigen 31 Künstlerinnen und Künstler des Mündener Kunst-Netzes ihre Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie und aus der Bildhauerei.

Von naturalistisch bis abstrakt, vom Profikünstler bis zum Hobbymaler, auf der FEB21 sei Vielfalt Teil des Programms und das mache die Ausstellung so besonders und anziehend für die Besucher, sagt Lore Puntigam, Erste Vorsitzende des Vereins. Die Spenden, die bei der Vereinsvernissage zusammenkommen, sollen zu 100 Prozent an die Hausaufgabenbetreuung des Bürgertreffs in Hann. Münden gehen.

„Mit dieser Spende möchte das Mündener Kunst-Netz nicht nur den Bürgertreff finanziell unterstützen, sondern auch die Aufmerksamkeit der Mündener Bürger auf das Engagement des Bürgertreffs lenken, der auf öffentliche und private Spenden dringend angewiesen ist“, teilte der Verein Mündener Kunst-Netz mit.

Erster Teil der Eröffnung ist Freitagabend ab 19 Uhr in der Galerie Eisen Meurer, Marktstraße 11, 11. Stock. Der zweite Teil der Eröffnung findet am Freitagabend ab 20 Uhr im Künstlerhaus, Speckstraße 7, statt.

Folgende Künstler nehmen teil: Helmut Becker, Gisela Bogumil, Barbara Brübach, Barbara Engelhardt, Anja Fehrensen, Aneli Fiebach, Manfred Funke, Gabi Greinke, Marion Grunwald, Birgit Henrich, Mariarosa Ostan-Herth, Karl-Heinz Hübner, Franziska Illmer, Margret Jäckle, Dr. Marianne Karpenstein-Machan, Shanti I. Kassebohm, Gunhild Lohmann, Siegfried Lotze, Gaby Meyer, Heike Möller, Helga Reimann, Bruni Senger, Hilde Sittig, Roland Sittig, Susanne Schmitt, Daniela Schott, Uschi Senff, Romy Stange, Stefan Stange, Reinhard Ulmar, Monika Westphal.

Öffnungszeiten: samstags und sonntags 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.