1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Kuriose Ware wird durch Zoll in Staufenberg durchleuchtet

Erstellt:

Von: Kira Müller

Kommentare

Das Zollamt Göttingen hat kürzlich gemeinsam mit der Kontrolleinheit Verkehrswege Göttingen 824 Sendungen aus dem Vereinigten Königreich kontrolliert. Hier in der Fotostrecke Kuriositäten, die dabei zutage gekommen sind.

Auch diese Muschelkette erschien den Zollbeamten verdächtig.
1 / 4Auch diese Muschelkette erschien den Zollbeamten verdächtig. © Zoll
Bei dieser Sexpuppe bestand der Verdacht, dass es sich um die Nachbildung eines Kindes handeln könnte.
2 / 4Bei dieser Sexpuppe bestand der Verdacht, dass es sich um die Nachbildung eines Kindes handeln könnte. © Zoll
Auch diese Pickelhaube erschien den Zollbeamten verdächtig.
3 / 4Auch diese Pickelhaube erschien den Zollbeamten verdächtig. © Zoll
Ein präpariertes Mäusegehirn führte zum Verdacht eines Verstoßes gegen Artenschutzgesetze.
4 / 4Ein präpariertes Mäusegehirn führte zum Verdacht eines Verstoßes gegen Artenschutzgesetze. © Zoll

Auch interessant

Kommentare