Bürgermeisterwahl 2021

Lesertreff in Hann. Münden: Nachweis über „3G“ nötig

Das Welfenschloss in Hann. Münden an der Werra.
+
Das Welfenschloss in Hann. Münden an der Werra. Im Rittersaal findet der Lesertreff statt.

Am Mittwoch, 25.08.2021, findet im Rittersaal in Hann. Münden der Lesertreff für die Bürgermeisterwahl statt. Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Alle Teilnehmer müssen 3G nachweisen.

Hann. Münden – Am Mittwoch (25.08.2021) startet der HNA-Lesertreff im Rittersaal des Mündener Welfenschlosses. Die neuen Vorgaben der Bundes- und Landesregierung erfordern einen Nachweis darüber, ob die Teilnehmer geimpft oder genesen sind oder sie müssen den Nachweis über einen negativen Coronatest erbringen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Das gilt für alle Teilnehmer, die sich für die Veranstaltung angemeldet haben, auch wenn diese bereits eine Anmeldebestätigung erhalten haben.

Eintritt nur geimpft, genesen oder getestet

Bitte legen Sie den Nachweis bei der Einlasskontrolle vor. Ohne geeigneten Nachweis ist am Mittwoch leider keine Teilnahme möglich. Zudem bitten wir alle Teilnehmer, möglichst frühzeitig, spätestens eine halbe Stunde vor Beginn der Diskussion, zu erscheinen. Wir bitten um Verständnis für die Änderungen beim Zugang.

Die Podiumsdiskussion mit Harald Wegener (Bürgerforum), Dr. Karin Weber-Klatt (SPD), Tobias Dannenberg (CDU) und Olaf Lieberum (parteilos) beginnt um 19 Uhr im Rittersaal des Welfenschlosses. HNA-Redaktionsleiter Thomas Schlenz und Redakteur Ekkehard Maaß moderieren die Veranstaltung. Wir stellen die Kandidaten vor. Zudem werden die Kandidaten Fragen beantworten. Alle, die sich angemeldet haben, werden per E-Mail informiert. (Thomas Schlenz/Ekkehard Maaß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.