Fahrer fielen bei Verkehrskontrolle auf

Mündener Polizei stoppt zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss

+

Die Polizei in Hann. Münden hat in der Nacht zu Mittwoch zwei Autofahrer gestoppt, die unter Drogeneinfluss ihr Fahrzeug führten.

Die 19 und 26 Jahre alten Männer gingen den Beamten jeweils während einer Verkehrskontrolle ins Netz, berichtet das Polizeikommissariat Hann. Münden.

Während der Überprüfungen in der Langen Straße beziehungsweise Veckerhäger Straße fielen den Beamten bei den Autofahrern gerötete und wässrige Augen auf. Freiwillige Tests vor Ort bestätigten den Verdacht der Polizisten auf Drogenkonsum. Die Autofahrer wurden daraufhin mit zum Klinikum Hann. Münden genommen, so die Polizei. Dort wurde den jungen Männer Blut abgenommen, die Weiterfahrt wurde ihnen vorerst untersagt.

Auf die beiden Männern kommt nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu, da sie ihre Fahrzeuge unter der Wirkung berauschender Mittel führten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.