Zum dritten Mal in Folge

Naturpark Münden ist erneut als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet

+
Für weitere fünf Jahre ein Qualitäts-Naturpark: Der Mündener Park wurde erneut vom Verband Deutscher Naturparke ausgezeichnet. Unser Bild zeigt den Bohlenweg im Naturschutzgebiet Hühnerfeld im Naturpark Münden.

Hann. Münden. Der Naturpark Münden ist zum dritten Mal in Folge zum Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet worden. 

Sibylle Susat, Geschäftsführerin Naturpark Münden

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) hat nun die Auszeichnung für weitere fünf Jahre vergeben. „Ich freue mich, dass die Qualitätsanalyse gezeigt hat, dass der Naturpark Münden durchaus mithalten kann mit Naturparken, die eine größere Fläche haben und auch häufig über eine größere Mitarbeiterzahl verfügen“, betont Sibylle Susat, Geschäftsführerin des Naturparks Münden. Der Park ist einer von 105 Naturparken in Deutschland und einer von 14 in Niedersachsen. Die Teilnahme an der Qualitätsoffensive ist freiwillig, sie dient den Naturparken nach Angaben des VDN zur Selbsteinschätzung und zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit und ihrer Angebote. Für eine Bewerbung müssen die Teilnehmer einen rund 100 Fragen umfassenden Bogen beantworten. Sogenannte Qualitäts-Scouts bereisen den Naturpark, bewerten und beraten ihn gemäß eines fünf Handlungsfelder umfassenden Kriterienkatalogs.

Dem Naturpark Münden wurde demnach nun bescheinigt, dass trotz schwieriger finanzieller und auch nicht ausreichend personeller Situation in den Handlungsfeldern Management, Tourismus und Kommunikation gute Arbeit geleistet wird, so der Naturpark. Aktuell arbeiten dort sieben Personen, lediglich ein Mitarbeiter in Vollzeit. Finanziell komme man „über die Runden“, berichtet Susat. Feste Fördersummen, wie sie im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU im November 2017 festgehalten wurden, würden die Möglichkeiten des Parks enorm steigern.

Die bisherige Entwicklung hat der VDN mit deutlich über der Mindestpunktzahl von 250 von 500 möglichen Punkten bewertet. Die genaue Punktzahl werde noch bekannt gegeben. Ausbaufähig sei die Regionalentwicklung, zum Beispiel durch weitere Naturpark-Produkte. 

Punktzahl wurde erreicht

Rund 100 Fragen beantwortete der Naturpark Münden, um vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) bewertet und als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet zu werden – mit Erfolg. Der Naturpark wurde nun vom Qualitäts-Scout des VDN bereist und bewertet. Inga Dohmann, Mitarbeiterin im Naturpark Bergisches Land, hatte die Mündener mithilfe eines Kriterienkatalogs zu den fünf Handlungsfeldern „Management und Organisation“, „Naturschutz und Landschaftspflege“, „Erholung und nachhaltiger Tourismus“, „Umweltbildung und Kommunikation“ sowie „nachhaltige Regionalentwicklung“ unter die Lupe genommen. 

Begehung des Naturparks Münden (von links): Naturpark-Mitarbeiter Gerd Kaufmann, Qualitäts-Scout Inga Dohmann, Kreisrätin Christel Wemheuer sowie die Naturpark-Mitarbeiter Gerhard Kaminski und Ingo Redecker.

Mindesten 250 von 500 möglichen Punkten müssen Naturparks für die Auszeichnung sammeln. Die Mindestpunktzahl habe man locker erreicht, sagt Sibylle Susat, Geschäftsführerin des Naturparks Münden. „Die Mitarbeiter haben tolle, engagierte Arbeit geleistet und mithilfe vieler Ehrenamtlicher, Wandervereine und Verbände gezeigt, dass wir etwas schaffen können.“ Der zur Zeit in allen Handlungsfeldern in Arbeit befindliche Naturparkplan, der 2019 fertiggestellt werde, solle zukünftig die Arbeit des Naturparks weiter strukturieren und dabei helfen, Projektideen zu verwirklichen. Es sei schon sehr viel geschehen: In den vergangenen Jahren habe man unter anderem sieben Wanderwegefaltblätter entwickelt, der Naturpark wurde mithilfe des Leader-Projektes des Landkreises neu beschildert, und das wird laufend fortgeführt, sodass Wanderer an über 100 Schilderstandorten mit 800 Wegweisern Orientierung finden. 

Hintergrund: Die Qualitätsoffensive

Naturparke, die mindestens 250 von 500 möglichen Punkten und in jedem Handlungsfeld mindestens 20 Punkte erreichen, erhalten die Auszeichnung „Qualitäts-Naturpark“. Von 105 Naturparken in Deutschland weisen laut VDN derzeit 74 diese Auszeichnung im Rahmen der Qualitätsoffensive auf.

Diese hat der Verband mit Unterstützung des Bundesamtes für Naturschutz im „Jahr der Naturparke“ 2006 gestartet. Sie unterstützt die Naturparke in ihren Aufgabenbereichen Naturschutz, nachhaltiger Tourismus, Umweltbildung sowie nachhaltige Regionalentwicklung. Ziel ist es laut VDN, dass die Arbeit und Angebote der Naturparke dadurch weiter gesteigert werden und ihre Arbeit und ihr Potenzial für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft deutlich gemacht werden. 

Weitere Informationen auf www.naturparke.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.